Airlines
Älter als 7 Tage

Cathay verschiebt Airbus-Lieferungen

Cathay Pacific Airbus A350-1000
Cathay Pacific Airbus A350-1000, © Airbus

Verwandte Themen

HONGKONG - Cathay Pacific verschiebt die geplante Entgegenname von Airbus A350 und A321neo um mindestens zwei Jahre.

Statt im kommenden Jahr will die Airline ihre noch offenen vier A350-900 und acht A350-1000 erst bis spätestens 2023 einflotten, 32 A321neo sogar erst 2025. Eigenen Angaben zufolge verhandelt das Management auch mit Boeing darüber, die Lieferung von 21 Boeing 777-9 von 2022 nach hinten zu verschieben.

Mitte Juli deutete das Cathay-Management einen Verlust im ersten Halbjahr von gut einer Milliarde Euro an. Es bemüht sich um staatliche Finanzhilfe.

Die Verzögerung der Lieferungen "sichert das Überleben" der Airline, so das Management. "Das spart uns eine Menge Geld."

Airbus konnte im Juni den dritten Monat in Folge keine neuen Flugzeugbestellungen verbuchen. Der Hersteller lieferte im vergangenen Monat 36 Flugzeuge aus, im Mai waren es 24. Bei Boeing treten mehr und mehr Kunden von ihren Bestellungen der 737 MAX zurück.
© Bloomberg, aero.de (boa) | 22.07.2020 12:38


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 11/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden