ICAO
Älter als 7 Tage

Lufthansa-Chef sieht wenig Chancen für weltweiten Emissionshandel

Verwandte Themen

BERLIN - Lufthansa -Chef Christoph Franz hält es für wenig wahrscheinlich, dass es bald zu einem weltweit einheitlichen Emissionshandel für den Luftverkehr kommt.

"Auf der Industrieseite würden wir uns sicher einigen, aber auf der Ebene der Staaten ist das eine andere Frage", sagte Franz am Donnerstag in Berlin. Bei den internationalen Klimakonferenzen habe sich gezeigt, dass sich gerade die entwickelnden Länder nicht auf gleiche Belastungen einlassen. Bis zu einer Einigung in der ICAO könnten noch Jahre vergehen.

Der internationale Airline-Verband IATA werde aber hoffentlich noch in diesem Jahr einen Vorschlag machen, sagte Franz. Die deutsche Luftverkehrswirtschaft fordert seit langem, den europäischen Emissionshandel durch ein weltweites System abzulösen.
© dpa-AFX | 11.04.2013 15:18


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 02/2023

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden