Elektrischer Geruch
Älter als 7 Tage

Lufthansa-A330 landet ungeplant auf Rhodos

Lufthansa Airbus A330-300
Lufthansa Airbus A330-300, © Lufthansa

Verwandte Themen

FRANKFURT - Eine Passagiermaschine der Lufthansa auf dem Weg von Frankfurt nach Dubai ist am Montagabend außerplanmäßig auf Rhodos zwischengelandet.

Grund war ein "nicht identifizierbarer elektrischer Geruch in der Bordküche", wie ein Unternehmenssprecher auf Anfrage sagte. Zuvor hatte die "Bild" berichtet. "Alle 189 Passagiere und 11 Besatzungsmitglieder haben das Flugzeug normal verlassen", sagte der Sprecher.

Der Airbus A330-300 werde aktuell von Technikern untersucht. Die Passagiere werden demnach auf der griechischen Insel in Hotels untergebracht und setzen ihre Reise nach Dubai am Dienstag mit einer Ersatzmaschine fort.

"Zu keiner Zeit gab es eine Rauchentwicklung an Bord, es handelte sich um einen elektrischen Geruch", sagte der Sprecher.
© dpa-AFX | 18.03.2024 22:01

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 19.03.2024 - 04:22 Uhr
"Strom ist gelb" fällt mir dazu ein.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 07/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden