Ciudad Real
Älter als 7 Tage

Neuer Flughafen wechselt für 10.000 Euro den Besitzer

Ciudad Real Airport
Ciudad Real Airport, © PD

Verwandte Themen

CIUDAD REAL - Das chinesische Unternehmen Tzaneen International hat den Flughafen von Ciudad Real für eine Summe von 10.000 Euro ersteigert.

Der Bau der Anlage hatte 450 Millionen Euro gekostet. Wie die Nachrichtenagentur Efe am Freitag berichtete, war die chinesische Gruppe bei der Versteigerung der einzige Bieter.

Der Flughafen war als erster in Spanien mit privatem Kapital finanziert und 2008 eröffnet worden. Zwei Jahre später wurde ein Insolvenzverfahren eingeleitet. Im April 2012 musste der Betrieb auf dem Flughafen, der auf eine Kapazität von zwei Millionen Passagieren im Jahr angelegt worden war, eingestellt werden. Seither scheiterten mehrere Versuche, die Anlage zu versteigern.

Das Käufer-Unternehmen kündigte nach Medienberichten an, Investitionen von 60 bis 100 Millionen Euro vorzunehmen. Mehrere Firmen in China seien daran interessiert, den Flughafen zu einem wichtigen Umschlagsplatz für ihre Exporte nach Europa zu machen.
© aero.de, dpa-AFX | 17.07.2015 17:15

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 18.07.2015 - 09:02 Uhr
Danke für die Infos und den Link. Ne, dann ist es wirklich kein Schnäppchen mehr.

Bin gespannt, ob der Investor in der spanischen Steppe erfolgreich sein wird...
Beitrag vom 17.07.2015 - 23:44 Uhr
"(However, the new owner would also be obliged to assume responsibility for the EU 320 Million debt attached to the Airport) - a snip compared to the reported EU 1.1 Billion cost to first open the facility."
In: http://www.tumbit.com/news/articles/10193-ciudad-real-airport-the-penny-finally-drops.html
Der neur Käufer will aber investieren vgl. Parchim...
Ein Schnäppchen der der Flöugplatz also nicht sein, falls man ihn nicht speziell nutzen kann!
Beitrag vom 17.07.2015 - 20:04 Uhr
Menno, wusste nichts von der Versteigerung:-(
Das wär für mich DIE Chance gewesen, einen eigenen Airport zu besitzen.

Wirklich nur 10.000€ ? Keine Null vergessen?
Unglaublich, allein der Quadratmeterpreis dürfte sich dann ja im Cent-Bereich bewegen.

Würde zu gern wissen, ob am ersteigerten Objekt auch Bedingungen geknüpft sind. Flugbetrieb? Erhaltung der Gebäude?

Bitter für alle notleidenden SPanier, dass da 450Mill. Euronen versenkt wurden.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 04/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden