Flotten
Älter als 7 Tage

American Airlines nimmt A350-900 frühestens 2020

Airbus A350-900
Airbus A350-900, © Airbus

Verwandte Themen

FORT WORTH - Höhere Treibstoffkosten und Gehälter verleiden American Airlines den Jahresstart. Unter dem Strich stand ein Überschuss von 234 Millionen US-Dollar und damit zwei Drittel weniger als ein Jahr zuvor, wie das Unternehmen am Donnerstag im texanischen Fort Worth mitteilte.

Jetzt überarbeitet der Konzern seine Flottenplanung: Die ersten Großraumjets vom Typ Airbus A350-900 will die Airline zwei Jahre später in Dienst stellen als bisher vorgesehen. Den vor zehn Jahren erteilten Auftrag brachte US Airways in die Fusion mit American Airlines ein.

Eigentlich sollte Airbus dieses Jahr vier, 2018 zehn, 2019 sechs und 2020 zwei A350 an American liefern. Erst letzten Juli änderte American den Lieferzeitraum auf 2018 bis 2022 ab, rückt die Einflottung jetzt aber noch ein weiteres Stück in die Ferne.

Die erste A350 soll nun statt 2018 erst Ende 2020 bei American Airlines abheben, weitere 21 Flieger des Typs sollen bis zum Jahr 2024 zur Flotte stoßen. Die Auslieferung zweier Boeing 787-9 wird von 2018 auf Anfang 2019 verlegt. Die Fluglinie kappt damit ihre Investitionen für die kommenden Jahre.

Im ersten Quartal steigerte American Airlines ihren Umsatz dank gestiegener Ticketpreise um zwei Prozent auf 9,6 Milliarden Dollar. Diese wurden durch die Kostenexplosion jedoch mehr als aufgezehrt. So schnellten die Ausgaben für Treibstoff im Kerngeschäft um 36 Prozent nach oben, im Regionalverkehr sogar um 45 Prozent. Die Lohnkosten zogen um 6,5 Prozent an.

Auf Eis statt EIS

Delta deutete nach mauen Quartalszahlen ebenfalls Kurskorrekturen in ihrem Auftrag über 25 A350-900 und 25 A330neo an. JetBlue Airways erklärte in dieser Woche, einige A320neo später abzurufen. United hadert mit 35 A350-1000 - die Flieger sind der Airline möglicherweise doch eine Nummer zu groß.
© aero.de, dpa-AFX | Abb.: Airbus | 27.04.2017 15:24


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 11/2019

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden