Airlines
Älter als 7 Tage

Ryanair weitet Angebot mit Laudamotion aus

Niki Lauda und Michael O`Leary
Niki Lauda und Michael O`Leary, © Ryanair

Verwandte Themen

FRANKFURT - Ryanair greift seiner neuen Beteiligung Laudamotion unter die Arme - deren Streckennetz wird mit irischer Hilfe kräftig ausgebaut.

Die Fluggesellschaften präsentierten am Donnerstag 41 zusätzliche Sommer-Verbindungen der Laudamotion von den Flughäfen Düsseldorf, Berlin-Tegel, Stuttgart, Frankfurt, Zürich und Basel.

Die Lufthansa-Tochter Eurowings stellt sich bereits auf einen verschärften Wettbewerb mit Ryanair ein.

Die neuen Flüge würden zum Teil vom Partner Ryanair geflogen, erklärte eine Laudamotion-Sprecherin in Wien. Außerdem werden die Flüge über die Website "ryanair.com" vermarktet. Der Internetauftritt von Laudamotion leitet bereits auf ryanair.com weiter.

Ryanair hat zunächst eine 24,9-prozentige Minderheit an Laudamotion erworben, strebt aber die Mehrheit an. Mit ihrem österreichischen Partner aus dem Nachlass der insolventen Air Berlin Coup gewinnen die Iren starke Positionen an den Flughäfen Zürich, Düsseldorf und Berlin.
© dpa-AFX, aero.de | 12.04.2018 15:36


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 07/2018

Take-off TV Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden