Ferienzeit
Älter als 7 Tage

Ryanair erkennt eine Flugbegleiter-Gewerkschaft an

Ryanair Boeing 737-800
Ryanair Boeing 737-800, © Ryanair

Verwandte Themen

DUBLIN - Ryanair hat sich zum Start der Urlaubssaison dazu durchgerungen, auch Flugbegleiter-Gewerkschaften anzuerkennen. Vor wenigen Tagen hatten Gewerkschaften in Italien, Spanien und Portugal mit mehrtägigen Streiks gedroht.

Die hofft Ryanair nun abzuwenden. Die Airline sowie die Gewerkschaften ANPAC und ANPAV haben die erste offizielle Anerkennung einer gewerkschaftlichen Vertretung von Flugbegleitern in Italien und Europa verkündet.

UIL, ebenfalls eine italienische Gewerkschaft, erfreut sich keiner Anerkennung durch Ryanair und wettert am 6. Juni auf ihrer Internetseite gegen den Umgang der Airline mit ihren Angestellten und ihrem Selektionismus.

Die Gewerkschaft appelliert an die neue national gesinnte Regierung, dem einen Riegel vorzuschieben. Die Anerkennung ANPACs und ANPAVs garantiert also noch keine Lösung in Italien.

Auch in Spanien und Portugal steht die Anerkennung der Gewerkschaften, welche die Streiks initiieren wollen, noch aus.
© aero.de (boa) | 07.06.2018 09:33


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

FLUGREVUE 10/2018

Take-off TV Video-Blog

Beeindruckende A320neo-Testflüge mit CFM-Triebwerken

Beeindruckende Testflüge des Airbus A320 neo mit dem Triebwerk LEAP von CFM International.

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden