Flotten
Älter als 7 Tage   EXKLUSIV 

Alitalia übernimmt A321neo von Primera Air

Primera Air Airbus A321neo
Primera Air Airbus A321neo, © Stansted Airport

Verwandte Themen

ROM - Alitalia startet mit neuen Flugzeugen in das Jahr 2019. Die Airline lässt sich eine seltene Chance auf drei kurzfristig verfügbare Airbus A321neo nicht entgehen.

Sie fliegt und fliegt und fliegt - seit 18 Monaten ist Alitalia insolvent, hält sich dank Notkrediten der Regierung aber hartnäckig im Wettbewerb.

Nächstes Jahr soll die Airline an Investoren übergeben werden - Italien will sich über seine Staatsbahn an Alitalia beteiligen. Delta und Easyjet sollen in Rom Beteiligungsangebote eingereicht haben.

Für den Neuanfang wird Alitalia neues Fluggerät für ihre Europaflotte leasen. Besonders akut ist der Modernisierungsbedarf in der zwölf Flugzeuge starken Teilflotte Airbus A321. Die sind im Schnitt über 21 Jahre alt - die ältesten Vertreter stammen aus dem Produktionsjahr 1996.

Über Alitalia
Typ Linienfluggesellschaft
Basis Rom Fiumicino
Maschinen 100
Destinationen 100
Routen 153
© Daten bereitgestellt von ch-aviation
Eigentlich sind Airbus A321neo derzeit am Markt kaum zu bekommen. Nach dem Bankrott von Primera Air suchen die Leasingfirmen GECAS und Celestial Aviation derzeit aber Nachmieter für fünf 2018er A321neo mit CFM LEAP-1A Triebwerken.

Laut italienischen Medien haben die Sonderverwalter von Alitalia das OK der Regierung, drei der Flugzeuge ab Januar zu leasen.

"Alitalia gehörte zu den ersten Interessenten, die angeklopft haben", sagte eine mit der Sache vertraute Person aero.de. Die drei Flugzeuge könnten erst der Anfang sein. "Primera Air hätte über Leasingfirmen noch eine weitere A321neo und zwei A321LR erhalten, die nun für andere Airlines frei sind."

Primera Air verwendete ihre A321neo auf Transatlantiklinien, für die eine Kabine mit 198 Sitzen - vorne 16 zwei-zwei-gereihte Premiumsitze - eingerüstet wurde.
© aero.de | 21.11.2018 08:48

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 21.11.2018 - 15:33 Uhr
@ atc
Alles nur nicht an Aasgeier verscherbeln dann lieber den Laden schliessen ,das hat man zumindest geknackt
Beitrag vom 21.11.2018 - 15:22 Uhr
Lt. Skyliner gehen die anderen beiden zu TAP

 https://www.skyliner-aviation.de/regdb.main?LC=nav4&page=2

„ Airbus A321 -251N 8145 CS-TJM TAP Air Portugal for delivery 1q19 ex WOE (+ 8318 CS-TJN ex OE-IHS) ex OE-IHV“

Also ergibt der Aero Beitrag keinen Sinn. Bis jetzt sind 5 A321neos an Primera ausgeliefert wurden. 3 davon sind nicht GECAS wie aero selber schreibt. Nur 2 sind von GECAS und die sollen zu TAP gehen. Kann es sein das hier die 3 noch nicht ausgelieferten gemeint sind?
Beitrag vom 21.11.2018 - 11:40 Uhr
Da werden sich die Gläubiger ja freuen, dass Alitalia jetzt einkaufen geht.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 06/2019

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden