China Southern Airlines
Älter als 7 Tage  

Foto: Boeing liefert den 787. Dreamliner aus

China Southern Airlines Boeing 787
China Southern Airlines Boeing 787, © Boeing

Verwandte Themen

SEATTLE - Boeing lieferte am Donnerstag den 787. 787 Dreamliner aus. Käufer ist die weltgrößte Leasingfirma AerCap, Betreiber China Southern.

Seit der ersten Auslieferung im September 2011 hat die 787-Familie fast 300 Millionen Passagiere auf mehr als 1,5 Millionen Flügen rund um die Welt befördert. Der sparsame Jet ermöglichte laut Boeing die Eröffnung von mehr als 210 neuen Nonstop-Strecken.

AerCap ist der größte 787-Kunde. China Southern baut seine Langstreckenflotte weiter aus und hat jetzt zehn 787-8 und acht 787-9 im Dienst. Sie werden auf Non-Stop-Verbindungen zwischen Guangzhou und London und Rom in Europa, Vancouver in Nordamerika sowie Perth, Auckland und Christchurch in der Region Ozeanien eingesetzt.

Als Chinas größte Fluggesellschaft nach Flottengröße betreibt China Southern Airlines derzeit mehr als 800 Flugzeuge, darunter Boeing 787, 777, 747 und 737. Die Fluggesellschaft betreibt täglich mehr als 3.000 Flüge zu 224 Zielen in 40 Ländern und Regionen der Welt.
© FLUG REVUE - KS | 16.12.2018 09:34


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 09/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden