CFM LEAP-1A
Älter als 7 Tage

Erster Airbus A319neo erhält Zulassung

Airbus A319neo
Airbus A319neo, © Airbus A319neo

Verwandte Themen

HAMBURG - Airbus liegt die Zulassung von EASA und FAA für die A319neo mit dem CFM LEAP-1A Triebwerk vor. Die Modellfamilie ist damit fast komplett.

Nach 500 Flugteststunden haben die Luftfahrtbehörden EASA und FAA die A319neo in Kombination mit CFM-Triebwerken zugelassen. Die Modelle A320neo und A321neo sind bereits seit März 2017 mit beiden verfügbaren Triebwerksoptionen - dem CFM LEAP-1A und dem Pratt & Whitney PW1100G - zertifziert.

Nun steht nur noch Zulassung der Kombination A319neo/PW1100G aus, von der A318 hat Airbus keine "Neo"-Version gebaut.

Die A319neo fristet mit 53 Aufträgen - 20 entfallen davon auf Avianca und 30 auf einen bislang geheim gehaltenen Abnehmer - und einem Programmanteil von unter einem Prozent ein Randdasein in der Airbus-Erfolgsserie.

Im Segment bis 150 Sitze will Airbus in der Vermarktung der A220, der früheren Bombardier CSeries, den Vorzug vor der A319neo einräumen.
© aero.de | 21.12.2018 19:01


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 12/2019

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden