Kein Kommentar zu Ryanair-Streichungen
Älter als 7 Tage

Flughafen Hahn-Chef kündigt Betrieb neuer Airline an

Flughafen Hahn
Flughafen Hahn, © Haitec

Verwandte Themen

HAHN - Der kriselnde Hunsrück-Flughafen Hahn hat nach eigenen Angaben eine neue Fluglinie an Land gezogen.

"Wir sind vollauf damit beschäftigt, den Start einer neuen Passagierfluggesellschaft vorzubereiten", sagte Christoph Goetzmann, Mitglied der Hahn-Geschäftsführung, am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur. Sie werde "schon sehr bald" im Hunsrück abheben. Es sei keine Billig-Airline sondern eine "normale Linienfluggesellschaft". Details nannte Goetzmann vorerst nicht.

Die Zahl der Fluggäste am Hahn ist deutlich gesunken. Der Platzhirsch im Passagiergeschäft, Europas größte Billigfluggesellschaft Ryanair, hebt inzwischen auch von den umliegenden Airports Luxemburg, Frankfurt/Main und Köln/Bonn ab.

Am Dienstag teilte die irische Ryanair mit, wegen der verzögerten Auslieferung des Problemjets Boeing 737 Max generell ihre Flugpläne zusammenzustreichen. Ryanair will die ersten Max 200-Maschinen nun Anfang 2020 in Betrieb nehmen. Daher werde die Airline schon ab dem Winter 2019 an bestimmten Stützpunkten Kürzungen vornehmen oder sie zum Teil auch ganz aufgeben, hieß es weiter. Man werde sich mit allen Beteiligten und den Gewerkschaften beraten.

Die Bürgerinitiative gegen den Nachtflughafen Hahn teilte mit, angesichts der wirtschaftlichen Verluste des Airports "wäre es keine große Überraschung, wenn Ryanair die Basis auf dem Flughafen Hahn zum Winterflugplan 2019/2020 schließen würde".

Goetzmann sagte: "Zu solchen Spekulationen können wir nichts beitragen." Der einzige größere Flughafen in Rheinland-Pfalz gehört zu 82,5 Prozent dem chinesischen Großkonzern HNA und zu 17,5 Prozent dem Land Hessen.
© dpa | 16.07.2019 14:22


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 09/2019

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden