Airlines
Älter als 7 Tage

Fliegt Ryanair-Buzz für Lauda?

Michael O`Leary
Michael O`Leary, © Ryanair

Verwandte Themen

WIEN - Ryanair erhöht den Druck auf Lauda. Künftig sollen polnische Piloten im Wetlease für die österreichische Tochter fliegen. Die Gewerkschaft vida drängt auf eine Branchenlösung.

Laut einem Bericht der Tageszeitung "Kurier" will Ryanair in Polen bis zu 27 Piloten rekrutieren, die auf Lauda-Strecken zum Einsatz kommen könnten.

Per Stellenanzeigen sucht die Leiharbeitsfirma "Warsaw Aviation" für die polnische Ryanair-Tochter Buzz (ehemals "Sun") 15 Kapitäne und 12 Copiloten, die während der kommenden Wintersaison in Wien stationiert werden sollen.

Erst kürzlich drohte Ryanair-Chef Michael O'Leary ab Herbst vier Boeing 737 der Laudamutter nach Wien zu verlegen, sollte bis Mitte August mit der Lauda-Belegschaft keine Lösung über einen effizienteren Creweinsatz gefunden werden.

Auf einer Betriebsversammlung am heutigen Mittwoch will der Betriebsrat von Lauda mit den östereichischen Mitarbeitern über weitere Vorgehensweisen beraten.
© aero.at | 07.08.2019 11:32


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 09/2019

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden