Dax-Neuling
Älter als 7 Tage

MTU legt starke Bilanz vor

Hauptgebäude der MTU Aero Engines in München
Hauptgebäude der MTU Aero Engines in München, © MTU Aero Engines AG

Verwandte Themen

MÜNCHEN - Die starke Nachfrage nach neuen Passagierjets hat dem Triebwerksbauer MTU im Sommer ein überraschend starkes Gewinnplus eingebracht.

Zwar ging der Umsatz im dritten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um knapp ein Prozent auf 1,16 Milliarden Euro zurück. Doch der operative Gewinn (bereinigtes Ebit) legte um gut zehn Prozent auf 192,5 Millionen Euro zu, wie das seit September im Dax gelistete Unternehmen am Freitag in München mitteilte.

Das war mehr als von Analysten im Schnitt erwartet. Der Überschuss wuchs um sechs Prozent auf 125,5 Millionen Euro.

Unterdessen wuchs der Auftragsbestand bis Ende September auf den Rekordwert von 20,8 Milliarden Euro. Dies entspreche rechnerisch einer Auslastung mehr als vier Jahren, sagte MTU-Finanzchef Peter Kameritsch.

Nachdem der Vorstand seine Gewinnprognose bereits im Sommer leicht angehoben hatte, sieht Konzernchef Reiner Winkler das Unternehmen auf Kurs zu seinen Zielen für 2019. Der Umsatz soll von 4,6 Milliarden Euro im Vorjahr auf 4,7 Milliarden Euro steigen. Davon sollen rund 16 Prozent als operativer Gewinn bei MTU hängen bleiben.
© dpa-AFX, aero.de | 25.10.2019 08:26


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 08/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden