Verschuldete Airline
Älter als 7 Tage

Air India-Piloten wollen gegen Privatisierung streiken

Air India Airbus A320neo
Air India Airbus A320neo, © Airbus

Verwandte Themen

MUMBAI - Die hoch verschuldete Air India soll privatisiert werden - Piloten haben angekündigt, mit allen Mitteln dagegen anzukämpfen.

"Wir haben einstimmig beschlossen, uns der Privatisierung der staatlichen Air India mit allen Mitteln entgegen zu stellen, notfalls mit Streiks", zitiert die "Economytimes" aus einer Mitteilung der Pilotengewerkschaft ICPA vom 1. November.

Die Piloten wollen sicherstellen, dass sie die Gehälter, die ihnen die Airline zwischenzeitlich nicht zahlen konnte, inklusive Zinsen zurückbekommen. Dass Air India zum Verkauf steht bedeutet indes nicht, dass ihre Privatisierung unmittelbar bevorsteht.

Bereits Anfang des Jahres versuchte die Regierung vergebens, die Airline an den Investor zu bringen. Inzwischen hat sie die Konditionen für potenzielle Geldgeber verbessert - so hat die Regierung im Vorfeld der Ausschreibung über die Hälfte der Schulden von 8,4 Milliarden US-Dollar aus der Airline ausgelagert.
© aero.de (boa) | 12.11.2019 13:57


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 08/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden