Krankentransport
Älter als 7 Tage

Learjet 35 in Argentinien abgestürzt

ESQUEL - Am argentinischen Flughafen Esquel ist ein Learjet 35 abgestürzt. Ersten Berichten zufolge sind dabei vier Menschen ums Leben gekommen.

Demnach sollte die Crew in dem Flugzeug mit der Kennung LV-BXU einen dreijährigen Patienten von Esquel nach San Fernando bringen. Kurz vor Landung in Esquel kam am 5. Mai 2020 gegen 23 Uhr offenbar zu Problemen. Die Absturzursache ist noch unklar.

Learjet 35 in Argentinien abgestürzt, © @JSTargentina
 

An Bord waren laut "aviacionline" zwei Piloten, ein Arzt und ein Krankenpfleger.
© aero.de | 06.05.2020 08:51


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 07/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden