Prozess
Älter als 7 Tage

Verteidigung: Ermittlungen zu Abschuss von Flug MH17 einseitig

Mh17
MH17: 298 Todesopfer, © Ministerie van Defensie

Verwandte Themen

AMSTERDAM - Im Prozess zum Abschuss des Passagierflugzeuges MH17 über der Ost-Ukraine hat die Verteidigung die Ermittlungen für "unzuverlässig" und einseitig erklärt. 

Die Staatsanwaltschaft stütze sich viel zu sehr auf die Perspektive der Ukraine, sagten die Verteidiger am Montag vor den Richtern in dem extra gesicherten Gerichtsgebäude am Amsterdamer Flughafen. Die Anklage hatte zuvor schwere Anschuldigungen gegen Russland geäußert.

Die Passagiermaschine der Malaysia Airlines war im Juli 2014 auf dem Weg von Amsterdam nach Kuala Lumpur über Kriegsgebiet in der Ostukraine abgeschossen worden. 

Nach den Ermittlungen war die Maschine von prorussischen Rebellen mit einer russischen Luftabwehrrakete des Typs BUK abgeschossen worden. Alle 298 Menschen an Bord wurden getötet.

Nach Ansicht der Verteidiger untersucht die Anklage keine andere Abschusstheorie und stützt sich vor allem auf Informationen und Zeugen der Ukraine. "Das Buk-Szenario wird um jeden Preis aufrecht erhalten", sagte Anwalt Boudewijn van Eijck. 

Die Verteidiger forderten zusätzliche Untersuchungen, die die vor allem von Russland vorgebrachte Theorie belegen könnten, dass Flug MH17 von einer ukrainischen Kampfmaschine abgeschossen worden sei.

Da die meisten Opfer aus den Niederlanden kommen, findet dort der Prozess statt. Angeklagt sind drei Russen und ein Ukrainer mit damals hohen Funktionen bei den Rebellen. Keiner von ihnen nimmt am Prozess teil. Nur einer der Angeklagten lässt sich verteidigen. Das Gericht wird im Juli über die Anträge der Verteidiger entscheiden.
© dpa | 22.06.2020 15:15


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 07/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden