Strikte Corona-Beschränkungen
Älter als 7 Tage

Ryanair droht mit Winterpause in Shannon

Ryanair Boeing 737-800
Ryanair Boeing 737-800, © NUE

Verwandte Themen

SHANNON - Das Ryanair-Management droht wegen der strikten Reisebeschränkungen der irischen Regierung, die Basis in Shannon und Cork den Winter über zu schließen.

Die Buchungslage dort sei schrecklich, zitiert "Reuters" das Management aus einem Schreiben an die Mitarbeiter. Die irische Regierung erlaubt derzeit nur Reisen in zehn europäische Länder ohne Einschränkungen für Rückkehrer. Das Ryanair-Management ist gegen diese Regelung inzwischen vor Gericht gezogen. Eine temporäre Schließung der beiden Basen beträfe 130 Mitarbeiter.

Auch das IAG-Management denkt laut darüber nach, zwei Aer Lingus A321LR von Irland an britische Basen zu verlegen, um die strengen Auflagen der irischen Regierung für Nordatlantikflüge zu umgehen.
© aero.de (boa) | 09.09.2020 09:29

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 14.09.2020 - 02:43 Uhr
Im "Drohen" waren die Leute bei Ryanair immer schon gut!
Wie war das noch, bellende Hunde beissen nicht?
Beitrag vom 09.09.2020 - 13:13 Uhr
Soll er halt seine Flieger abziehen. Wayne interessierts. Kann sich MOL ja von den entlassenen Mitarbeitern noch mehr Boni in den eigenen Hintern schieben.
Beitrag vom 09.09.2020 - 10:18 Uhr
Drohen, fordern und pöbeln ist irgendwie der Standardbetriebsmodus von Ryanair, wie es scheint.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 09/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden