Airlines
Älter als 7 Tage

Air Namibia wird abgewickelt

Air Namibia Airbus A319
Air Namibia Airbus A319, © Airbus S.A.S.

Verwandte Themen

WINDHOEK - Die Luftfahrtkrise besiegelt das Schicksal von Air Namibia - die Airline hat den Flugbetrieb eingestellt und wird aufgelöst.

Ende in Windhoek: Air Namibia geht in Liquidation, die Regierung will keine weiteren Gelder in die staatseigene Airline stecken.

Laut Medienberichten hat der Staat allein in den letzten zehn Jahren rund 500 Millionen US-Dollar an Air Namibia verloren, für einen Weiterbetrieb hätte die Regierung Mittel in ähnlicher Größenordnung zuschießen müssen.

Die knapp 700 Mitarbeiter sollen die nächsten zwölf Monate weiter Gehaltsschecks erhalten. Die 75 Jahre alte Air Namibia betrieb zuletzt vier Airbus A319, zwei A330-200 und vier Embraer E-Jets. 2018 war Air Namibia bereits knapp an einer Pleite vorbeigeschrammt. Die Airline flog unter anderem auch Frankfurt an.
© aero.de | 11.02.2021 16:34


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 03/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden