Lufthansa
Älter als 7 Tage

Brussels Airlines weitet Flugprogramm deutlich aus

Brussels Airlines Airbus A320
Brussels Airlines Airbus A320, © Brussels Airlines

Verwandte Themen

BRÜSSEL - Brussels Airlines stockt Flotte und Flugpersonal für die Sommersaison 2021 auf. Die belgische Lufthansa-Tochter nimmt viele Ziele wieder ins Programm - und fliegt ab August auch Passagiere an das Konzerndrehkreuz Frankfurt.

Brussels Airlines rüstet sich für den Neustart. Seit April trainiert die Airline in der Krise beurlaubte Crews für die Rückkehr in Cockpits und Kabinen.

Von den 550 Piloten der Airline müssen 150 eine "vollständige Wiederauffrischung" bestehend aus 14 Theorieeinheiten und zwölf Simulatorstunden sowie "10 bis 20 Flügen mit einem Instruktor" absolvieren, teilte Brussels Airlines mit. "Zudem muss jeder Piloten einen Line Check bestehen."

Von den 38 Flugzeugen der Airline waren zuletzt 17 noch geparkt. Brussels Airlines will für den Sommerflugplan in den nächsten Woche mehrere Jets aus dem Dauerschlaf holen - pro Flugzeug fällt laut Airline dafür einen Aufwand von rund 200 Mannstunden an.

Über den Mai baut Brussels Airlines ihr Netzwerk um 14 Ziele aus, darunter Wien, Palma, Rom und Tel Aviv. Die Langstrecken nach New York und Washington stehen ab Juni wieder im Flugplan, teilte Brussels Airlines am Donnerstag mit. Im August wird die Airline zudem eine neue Strecke an das Lufthansa-Drehkreuz Frankfurt aufnehmen.
© aero.de | 22.04.2021 12:18


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 01/2022

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden