Flughafen Frankfurt
Älter als 7 Tage

Lufthansa-Flug kurz vor Landung vom Blitz getroffen

Lufthansa Cityline Embraer E190
Lufthansa Cityline Embraer E190, © Lufthansa

Verwandte Themen

FRANKFURT - Um den Flughafen Frankfurt tobten am Mittwoch schwere Unwetter. Die Flugsicherung musste kurz hintereinander zwei Zwischenfälle handhaben.

Ein Frühlingsgewitter hat am Mittwoch Piloten und Fluglotsen rund um den Frankfurter Flughafen in Atem gehalten. Mehrere Crews fragten kurzfristig Kursänderungen an, um die Unwetterzelle zu umfliegen.

Zeitgleich musste die Flugsicherung eine Boeing 787-9 von United aus der Staffelung vorziehen: Flug UA46 aus Houston meldete im Anflug auf Frankfurt Probleme mit den Flaps. Der Dreamliner setzte nach Informationen des "Aviation Herald" sicher,  aber mit erhöhter Landegeschwindkeit in Frankfurt auf.

Der Zwischenfall zwang Lufthansa Flug 1087 aus Marseille für rund 30 Minuten in eine Warteschleife - im späteren Endanflug auf Frankfurt wurde die Embraer E190 D-AECE vom Blitz getroffen, landete aber ebenfalls sicher in Frankfurt.
© aero.de | 06.05.2021 10:56


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 07/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden