Be a pilot Online-Infotag
Älter als 7 Tage

Flugausbildung 2021: Trotz Krise ins Cockpit?

Be a pilot Online-Infotag 2021
Be a pilot Online-Infotag 2021, © aero.de

Verwandte Themen

FRANKFURT - Die Luftfahrtkrise hat den Arbeitsmarkt für Piloten ins Mark getroffen – Chancen und Risikomanagement bei einem Ausbildungsbeginn unter aktuellen Vorzeichen stehen bei unserem diesjährigen "Be a pilot online Infotag 2021" im Fokus. Die Veranstaltung findet rein virtuell in Webinaren statt - die Teilnahme ist kostenlos.

Die Pandemie hat aus der boomenden Luftfahrtbranche binnen kurzer Zeit ein Krisengeschäft gemacht. Auch Piloten in der Ausbildung wurden von den Sparmaßnahmen hart getroffen.

Inzwischen hat eine noch zarte, aber spürbare Erholung eingesetzt. Aus den USA kommen erste Meldungen, dass Airlines wieder nach Pilotinnen und Piloten suchen. Lohnt es sich unter den aktuellen Umständen, eine Pilotenausbildung wieder in Betracht zu ziehen? Und Welche Ausbilder kommen dafür in Frage?

An unserem Be a pilot Online-Infotag 2021 stehen Experten und Anbieter Interessentinnen und Interessenten in Vorträgen und virtuellen Vier-Augen-Gesprächen Rede und Antwort.

Am 14. Juli auf aero.de

Der Thementag findet am 14. Juli auf aero.de statt. Die Bundeswehr wird ihre fliegerischen Ausbildungsangebote in allen drei Teilstreitkräften - Luftwaffe, Heer und Marine - vorstellen. Referenten der FH Aachen informieren im Webninar über einen dualen Studiengang mit ATPL. Oder doch lieber an eine Flugschule? TFC ist auch wieder dabei!

Das genaue Programm wird kommende Woche auf aero.de veröffentlicht. Die Teilnahme an den Webinaren ist kostenfrei über Zoom und Webex (Bundeswehr).
© aero.de | Abb.: aero.de | 03.07.2021 10:26

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 05.07.2021 - 09:38 Uhr
Upps:

 https://www.aero.de/news-40148/Was-ist-los-bei-Pegasus.html

lag es etwa doch an der Airline?
Kaum zu glauben!
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Modhinweis
Beitrag bearbeitet.
Fly-away

Dieser Beitrag wurde am 05.07.2021 10:02 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 05.07.2021 - 00:33 Uhr

Von 17 geplanten Flügen wurden 11 gestrichen.
Warum: nobody knows.
Doch. Die anderen wissen das sehr genau.
Könnte aber durchaus auch an Crewmangel gelegen haben... .

Lassen Sie uns doch bitte an Ihrem geballten Fachwissen teilhaben.

Da kommt wohl nix mehr !?
Wie schade!
Kann ich helfen, schauen Sie z.B. hier:

 https://www.flightstats.com/v2/flight-tracker/departures/DUS/PC?year=2021&month=7&date=3&hour=12

Geben Sie bei Airline PC (für Pegasus) und als Datum den 03.07. ein.
Sie sehen:
von 11, an diesem Tag, geplanten Flügen wurden ganze 2 durchgeführt (die anderen 9 Flüge gecancelt).

Ich denke das Bodenpersonal in DUS war da wohl eher nicht dran schuld. Vielleicht doch, eventuell, möglicherweise, ggfls.die Airline!?
Beitrag vom 04.07.2021 - 17:54 Uhr
Sorry, aber was wollen Sie eigentlich mit Fachwissen? Sie fühlen sich doch eher im Bereich der Spekulationen wohl. Ihre Beiträge im Thread zu der B732 Notwasserung (und viele andere) untermauern dies. Unzählige Korrekturen Ihrer an den Haaren herbeigezogenen Thesen sprechen für sich.

Im Gegensatz zu Ihnen verbreite ich z.B keine hanebüchenen Storys über "türkischstämmige Menschen", oder ignoriere hartnäckig Fakten zu ausgefallenen Flügen
und korrigiere mich gerne und gebe zu, wenn ich mich geirrt habe.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 08/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden