Lufthansa
Älter als 7 Tage

Austrian pumpt die Premium Economy auf

Austrian Boeing 767-300 Winglets
Austrian Boeing 767-300, © Ingo Lang

Verwandte Themen

WIEN - Austrian Airlines baut die Kabinen der 767 um. Die Flugzeuge erhalten 2022 eine deutlich vergrößerte Premium Economy Class.

Die 2018 eingeführte Reiseklasse "wird auf der gesamten Boeing 767-Flotte von derzeit 18 Plätzen auf 30 Plätze pro Maschine ausgeweitet", teilte Austrian Airlines am Freitag in Wien mit.

Die Flugzeuge gehen im ersten Quartal 2022 in den Umbau. "Mit Sommerflugplan 2022 werden die drei B767-Maschinen, die primär Ziele in Nordamerika bedienen, in der neuen Kabinenkonfiguration fliegen", erklärte Austrian Airlines.

Aktuell führt auch die Konzernschwester Swiss eine Premium Economy ein - das Produkt gilt als Gewinngarant. "Pro Quadratmeter Kabinenboden erzielen wir in der Premium Economy höhere Margen als in der Business Class, First Class oder Economy", stellte Lufthansa-Chef Carsten Spohr 2021 vor Analysten klar.
© aero.de | 15.10.2021 13:17


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 12/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden