Bilanzen
Älter als 7 Tage

Amadeus dreht ins Plus

Amadeus
Amadeus, © Amadeus

Verwandte Themen

MADRID - Die Erholung des Flugverkehrs hat dem Buchungssystem-Anbieter Amadeus IT im Sommer den ersten Quartalsgewinn seit Ausbruch der Corona-Pandemie eingebracht.

Unter dem Strich stand im dritten Quartal ein Überschuss von neun Millionen Euro, wie das Unternehmen am Freitag in Madrid mitteilte.

Ein Jahr zuvor hatte Amadeus noch einen Verlust von fast 160 Millionen Euro erlitten. Unternehmenschef Luis Maroto zeigte sich mit Blick auf den Rest des Jahres zuversichtlich, dass sich die positive Entwicklung dank der wieder steigenden Fluggastzahlen fortsetzt.

Im dritten Quartal zählte Amadeus in seinen Systemen fast doppelt so viele Flugpassagiere wie im Corona-Sommer 2020. Die Zahl der Buchungen vervierfachte sich sogar. Dennoch liegen die Zahlen nicht einmal halb so hoch wie im gleichen Zeitraum des Vorkrisenjahres 2019.

Der Umsatz des Unternehmens stieg im Vergleich zum dritten Quartal 2020 um fast 77 Prozent auf 739 Millionen Euro, lag damit aber nur gut halb so hoch wie zwei Jahre zuvor. Der Quartalsgewinn von neun Millionen Euro liegt sogar 97 Prozent niedriger als im Sommer 2019.
© dpa-AFX | 05.11.2021 08:46


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 02/2023

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden