Flughafen Gatwick
Älter als 7 Tage

BA EuroFlyer grätscht zwischen Easyjet und Wizz Air

British Airways Airbus A3219 in Gatwick
British Airways Airbus A3219 in Gatwick, © British Airways

Verwandte Themen

LONDON - British Airways will Gatwick nicht Easyjet und Wizz Air überlassen. Die neue Tochterfirma "BA EuroFlyer" nimmt Form an. Im Fokus der neuen Gatwick-Ops von British Airways stehen Selbstzahler. Über eine schlankere Kostenstruktur will BA EuroFlyer Passagieren "wettbewerbsfähige Tarife" bieten.

Die chronisch defizitäre Basis Gatwick stand zu Beginn der Krise 2020 weit oben auf der Spar- und Streichliste von British Airways. Pünktlich zur nächsten Sommersaison kehrt British Airways an den zweitgrößten Flughafen im Großraum London zurück.

Der Konzern hat dafür am 10. November eine neue Tochterfirma gegründet: BA EuroFlyer geht für British Airways in Gatwick an den Start. Die neue Airline wird über eine schlankere Kostenstruktur verfügen - in Gatwick trifft BA EuroFlyer mit Easyjet und Wizz Air schließlich auf starke Günstigkonkurrenz.

British Airways hatte im Vorfeld hart mit Personalvertretern um die Rückkehr nach Gatwick gerungen. Erst im Oktober gelang ein Durchbruch. Am Flughafen London-City ist British Airways ebenfalls mit einer eigenen Tochtergesellschaft, BA CityFlyer, vertreten.

Laut Medieninformationen bleiben den ab Gatwick eingesetzten Piloten Vertrag und Platz auf der Senioritätsliste zwar erhalten. Saisonale Schwanungen werden sich aber auf die Gehälter auswirken. Zudem war zuletzt unklar, zu welchen Tarifen British Airways neue Piloten bei der Tochterfirma anstellen wird.

Easyjet trifft in Gatwick auf Verehrer

Vor der Krise hatte British Airways aus Gatwick 47 Routen geflogen. Der Airport stellt die größte Basis von Easyjet - durch die Übernahme von Norwegian-Slots hat der Günstigflieger seinen Marktanteil in Gatwick im laufenden Jahr auf über 50 Prozent erhöht - und wird inzwischen als Übernahmekandidat gehandelt.

Wizz Air fühlte 2021 bei Easyjet vor. IAG-Chef Luis Gallego bezeichnete Easyjet kurz darauf als "interessant".
© aero.de | Abb.: British Airways | 15.11.2021 16:25


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 12/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden