US-Billigflieger
Älter als 7 Tage

Jetblue bietet 3,6 Milliarden Dollar für Spirit Airlines

Spirit Airlines Airbus A319
Spirit Airlines Airbus A319, © Spirit Airlines

Verwandte Themen

MIRAMAR - Jetblue Airways drängt sich in die geplante Fusion von Frontier Airlines und Spirit Airlines. Jetblue hat ein milliardenschweres Übernahmeangebot für Spirit Airlines abgegeben. Spirit bestätigte am Dienstag einen Bericht der "New York Times", wonach sich die Offerte auf 33 Dollar pro Aktie belaufe.

Damit würde sich insgesamt ein Preis von rund 3,6 Milliarden Dollar (3,3 Mrd Euro) ergeben. Spirits Aktien stiegen im US-Handel um 22 Prozent.

Jetblue mischt mit dem Vorstoß einen bereits bestehenden Fusionsplan von Spirit auf. Eigentlich hatte der US-Billigflieger bereits im Februar ein Angebot über 2,9 Milliarden Dollar von der Wettbewerberin Frontier Airlines akzeptiert.

Der Deal würde Frontier und Spirit Airlines auf einen Schlag an JetBlue Airways und Alaska Airlines vorbei zur fünftgrößten US-Fluggesellschaft hinter den "Big 4" - American Airlines, Delta Air Lines, United und Southwest - katapultieren. Das gemeinsame Unternehmen würde auf knapp zehn Prozent Marktanteil in den USA kommen.

Spirit erklärte, die wesentlich höhere Offerte von Jetblue genauer prüfen und dann entscheiden zu wollen, was im besten Interesse des Unternehmens und seiner Aktionäre ist. Frontier Airlines gab zunächst keine Stellungnahme ab.
© dpa | Abb.: Spirit Airlines | 06.04.2022 05:28


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 08/2022

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden