Beteiligung
Älter als 7 Tage

Kühne: Lufthansa-Einstieg "strategisch"

Kühne + Nagel
Kühne + Nagel, © Kühne + Nagel

Verwandte Themen

FRANKFURT - Der Logistik-Unternehmer Klaus-Michael Kühne sieht seine Beteiligung am Lufthansa-Konzern als strategisches Investment.

Seine Gesellschaft Kühne Aviation (KA) habe mit Überschreiten der 10-Prozent-Schwelle der Anteile erklärt, dass sie mit der Investition strategische Ziele verfolge und weitere Aktien-Zukäufe in den nächsten zwölf Monaten nicht ausschließe, teilte Lufthansa am Mittwoch in einer Pflichtmeldung an die Börse berichtete.

Einen Sitz im Aufsichtsrat würde der Großaktionär KA annehmen und eine geeignete Persönlichkeit benennen, hieß es weiterhin.

Kühne Aviation ist nach dem Wirtschaftsstabilisierungsfonds der Bundesrepublik (14,1 Prozent) der größte Anteilseigner des MDax-Konzerns. Der WSF muss nach der erfolgten Rückzahlung der staatlichen Direkthilfen durch das Unternehmen seine Anteile bis Oktober 2023 wieder abgeben.

Kühne ist Mehrheitsaktionär des Logistikkonzerns Kühne + Nagel und Großaktionär der Hamburger Container-Reederei Hapag-Lloyd.
© dpa-AFX | 18.05.2022 13:07


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 06/2022

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden