Flug BA293
Älter als 7 Tage

Wasser sprudelt in A380-Kabine

British Airways Airbus A380
British Airways Airbus A380, © British Airways

Verwandte Themen

WASHINGTON - Im Frischwassersystem eines Airbus A380 von British Airways ist über dem Atlantik ein Ventil geplatzt - die vordere Treppe wurde zum Wasserfall.

Kleines Ventil, große Wirkung: an Bord von British Airways Flug BA293 von London nach Washigton ist am 10. Juni über dem Atlantik Frischwasser aus einer Leitung ausgetreten - und über die vordere Treppe ins Hauptdeck gelaufen.

Die Crew hielt mit Handtüchern gegen, ein Sicherheitsproblem bestand nach Angaben von British Airways nicht. Der Airbus A380 landete sicher am Zielort Washington. Dort wurde das defekte Ventil getauscht, mit vier Stunden Verspätung machte sich die A380 auf den Rückweg nach London.

Wasseraustritt im A380, © TSL
 
Die G-XLEK fliegt - nach zweijähriger Corona-Zwangspause - erst seit März 2022 wieder für British Airways um die Welt.
© aero.de | 16.06.2022 11:39

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 16.06.2022 - 14:08 Uhr
Auf dem Video hat´s ja ziemlich am Ende recht heftig von der Decke gesprudelt....
Und da ist in der Elektrik nix kaputt gegangen, sodass die Maschine nach nur 4 Stunden schon wieder weiterfliegen konnte...
Da waren aber Optimisten am Werk... 😉
Beitrag vom 16.06.2022 - 12:29 Uhr
Das ist die hintere Treppe, denn nur die ist halbrund. Außerdem gibt es vorne keinen Trolleylift neben der Tür. Das ist Tür M5R.

Eindeutig auf dem Video zu sehen.

Vielleicht kann man das berichtigen


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 06/2022

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden