Umfrage
Älter als 7 Tage

Mehrheit will weiter Maske im Flugzeug tragen

Passagiere mit Maske
Passagiere mit Maske, © Eurowings

Verwandte Themen

BERLIN - Nach dem Wegfall der Maskenpflicht in Flugzeugen will einer Umfrage zufolge eine Mehrheit der Fluggäste weiter eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

35 Prozent der Befragten gaben in einer Umfrage des Marktforschungsinstituts YouGov an, dass sie es für wahrscheinlich hielten, ab dem 1. Oktober weiter freiwillig eine Maske im Flieger zu tragen. Für 27 Prozent ist das "nicht wahrscheinlich". 31 Prozent gaben in der Umfrage an, gar nicht zu fliegen. 7 Prozent machten keine Angaben.

Ab Oktober gelten neue Corona-Regeln. In Flugzeugen müssen Passagiere keine Maske mehr tragen. Bundesweit vorgeschrieben werden FFP2-Masken dagegen in Kliniken, Pflegeheimen und Arztpraxen. Auch in Fernzügen gilt weiter eine Maskenpflicht, wobei für Kinder eine einfache OP-Maske reicht. 
© dpa | 28.09.2022 09:36

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 29.09.2022 - 09:03 Uhr
Ich denke auch in der Realität sieht das dann ab übermorgen ganz anders aus. Die große Mehrheit wird keine Maske mehr tragen.

Sieht man doch jetzt schon im ÖPNV: trotz Maskenpflicht hat ca. die Hälfte der Leute keine Maske mehr auf. Und kontrollieren tut das auch keiner. Die regelmäßigen Ansagen vom Band interessieren nicht die Bohne.

Hoffen wir mal das sich der Trend, das Infektionen nicht mehr zu so vielen schweren Krankheitsverläufen führen, fortsetzt (und nicht noch irgendwo wieder eine gefährliche Mutation auftaucht).
Beitrag vom 29.09.2022 - 08:42 Uhr
wie definiert man "Mehrheit" bei aero.de? 35% "Wahrscheinlich" = Mehrheit?

Zumal die "YouGov" Umfragen nicht repräsentativ sein können, man kann sich mehrere Accounts anlegen und damit bei Umfragen teilnehmen.
Beitrag vom 28.09.2022 - 17:40 Uhr
Jeder der in den vergangen Wochen geflogen ist wird wissen, dass das vollkommen utopisch ist. Bis auf Einzelfälle trägt bereits jetzt niemand mehr Maske im Flugzeug.


Sorry, aber das ist zumindest in Deutschland, Schwachsinn.

Es gibt Einzelfälle, die keine Maske mehr tragen, aber so wie Sie es darstellen, ist es schlicht falsch.


Sorry so wie SIE es schreiben ist es falsch.. .es werden die Ansagen am Anfang gemacht und dann beim Einsteigen darauf hingewiesen... danach wird es nicht mehr umgesetzt / kontrolliert.... gestern haben ca 90 % der Paxe keine Masken mehr getragen als sie saßen.... seit Wochen ist der Anteil der Paxe, die Masken tragen weniger als 50 % ....

Das sind Werte meiner Flüge ca 4 -5 Langstrecken p Monat.

Ab Übermorgen wette ich, wenn ich zurück fliege, haben ausser 10 Paxe max keiner mehr ne Maske auf. Und das ist auch ok. Freiwilligkeit und gut. Gott sei Dank muss die Crew dann auch nicht mehr.

Ich schrieb ja auch: "in Deutschland".... und da kann ich Ihnen sagen, dass bei den 2-4 Flügen pro Woche, die ich in den letzten Monaten gemacht habe, über 90% eine Maske getragen haben.

Einzige Ausnahme war der Flug nach KEF, der über Glasgow zurück nach FRA ging, weil wir dort nicht landen konnten... da war die Rate deutlich geringer, aber immer noch bei über 50%

ich meine auch in Deutschland. alle Flüge waren ex / nach D und damit maskenpflichtig. Interssiert keine Sau und keiner hält sich dran... regelmässig und mit jeder Woche mehr. Kann sein auf Kurzstrecke f 1 Std geht das noch,

Das meinte ich mit "in Deutschland"; damit meinte ich nicht von/ab Deutschland, sondern wirklich IN Deutschland.

auf Langstrecke ist spätestens b 1. Service das Thema Maske durch. Seit Monaten ! ist mir mittlerweile auch egal. es lässt dich den Leuten auch nicht vermitteln, warum z B in Vancouver nebenan auf der KLM und BA etc die Paxe ohne Maske boarden und wir ne Maskenansage machen. Schwachsinn.

da kann ich es auch verstehen. War auch lange für mich ein Grund keine Langstreckenflüge zu buchen und eher "lokal" Urlaub zu machen. Wenn, dann wäre ich mit BA o.ä. geflogen.

Für mich ist die Regelung seit der Ankündigung, dass sie ab Oktober nicht mehr gilt endgültig ad absurdum geführt... warum sollte man die letzten 2 Wochen noch eine Maske brauchen, dann aber plötzlich ab Oktober nicht mehr?

Worauf ich nur hinaus wollte, ist, dass es nicht nur noch einige wenige sind, die eine Maske tragen, wie hier anfangs behauptet wurde. Alleine unsere Diskussion zeigt schon, dass es da scheinbar sehr nach Ziel, Fluggesellschaft etc. ankommt...von daher ist so eine pauschale Aussage einfach falsch.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 12/2022

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden