Airports
Älter als 7 Tage

Airlines klagen gegen Schiphol-Deckel

KLM Embraer E195-E2
KLM Embraer E195-E2, © KLM

Verwandte Themen

AMSTERDAM - Fünf Fluggesellschaften haben gegen die geplante Schrumpfung des Amsterdamer Flughafens Schiphol Klage eingereicht.

Die niederländische KLM sowie Delta Air Lines, Corendon, Easyjet und Tui kündigten am Freitag eine einstweilige Verfügung gegen den Staat an. Die Klage wird von internationalen Verbänden unterstützt.

Die Regierung hatte beschlossen, dass der Flughafen wegen Lärm und Umweltverschmutzung bis zum kommenden Jahr die Zahl der Flüge von maximal 500.000 auf 440.000 jährlich verringern muss. Ab November soll zunächst eine Obergrenze von 460.000 Flüge gelten.

Die Fluggesellschaften sprechen von einem "unbegreiflichen" Beschluss. Die Regierung habe keine Alternativen geprüft. Die Unternehmen sind davon überzeugt, dass sie Lärm und CO2-Ausstoß auch bei derselben Flugzahl verringern könnten. "Es ist eine unnötige und schädliche Entscheidung, die außerdem gegen nationale, europäische und internationale Regeln verstößt", heißt es in der Erklärung.

Die KLM-Gruppe ist nach eigenen Angaben für etwa 60 Prozent der Flüge vom Amsterdamer Flughafen verantwortlich. Die Gesellschaften weisen darauf hin, dass Schiphol auch ein wichtiger Knotenpunkt für den internationalen Flugverkehr sei. Ein Gerichtstermin ist noch nicht bekannt.
© dpa-AFX | 03.03.2023 16:48

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 07.03.2023 - 21:30 Uhr
Interessant, waren es doch Niederländische Gerichte, welche teils strenge Auflagen in NL durchgesetzt haben (siehe Proteste der Bauern im letzten Jahr). Es bleibt abzuwarten, ob eben diese Gerichte sich für einen Ausbau von AMS einsetzten.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 03/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden