SE-RSA
Älter als 7 Tage

SAS darf ihre erste A350-900 doch behalten

SAS Airbus A350-900
SAS Airbus A350-900, © Airbus

Verwandte Themen

STOCKHOLM - SAS kabbelt sich mit einer Leasingfirma um einen Airbus A350-900. Das Flugzeug ist nach zweimonatiger Flugpause jetzt wieder im Liniennetz der Airline aufgetaucht. Das liegt auch an mangelnden Alternativen - der Leasingmarkt für Widebodies ist vor dem Sommer weitgehend abgegrast.

Mit der SE-RSA löste SAS Ende November 2019 das Ticket in den Club der A350-Betreiber. Monate später stürzte die Pandemie die gesamte Luftfahrt in die Krise, SAS sortiert seit Juli 2022 in einer Chapter-11-Insolvenz in den USA ihre Finanzen.

Und dabei spielt die SE-RSA eine nicht unwesentliche Rolle: SAS hatte das Flugzeug im Zuge der Chapter-11-Insolvenz zur Disposition gestellt, um Finanzverbindlichkeiten abzubauen.

Der rechtliche Eigner des Flugzeugs sitzt in Japan. Hinter der "JPA No. 199 Co. Ltd" verbirgt sich ein bei Flugzeugfinanzierungen oft gewähltes JOLCO-Konstrukt. Seit Ende Januar parkte die SE-RSA am Kopenhagener Flughafen, der Eigner hatte den Flottenverwalter Deucalion Aviation mit einer Neuvermarktung beauftragt.

Angesichts einer spürbar gestiegenen Flugnachfrage - und eines leergefeegten Leasingmarkts - wollte SAS das Flugzeug aber doch lieber wieder selbst betreiben.

Das geht aus Gerichtsakten in New York hervor. JPA No. 199 warf SAS den Versuch vor, die Titelrechte an dem Flugzeuge mit Hilfe der Bank MUFG auszuhebeln. Die Bank hält ein Pfandrecht auf die A350.

Nach Informationen von "CH-Aviation" zeichnet sich in der Sache ein Vergleich ab - SAS will die SE-RSA langfristig leasen. Bis der komplexe dazu Deal steht, hat man sich auf eine Übergangslösung verständigt. Das Flugzeug war demnach seit 30. März für SAS bereits wieder auf den Linien nach Shanghai, Los Angeles, Newark und Tokio-Haneda im Einsatz.
© aero.de | Abb.: SAS | 12.04.2023 08:42


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 04/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden