Verdi
Älter als 7 Tage

Sicherheitsmitarbeiter warten auf Geld

Verwandte Themen

BERLIN - Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat von einer Berliner Luftsicherheitsfirma die Zahlung ausstehender Löhne für den Mai gefordert.

Betroffen seien unter anderem Beschäftigte in Berlin und besonders an Flughäfen in Baden-Württemberg wie Karlsruhe/Baden und Friedrichshafen, teilte Verdi am Dienstag mit.

Demnach geht es um Beträge zwischen 1.300 Euro brutto für Teilzeitbeschäftigte und 3.500 Euro brutto für Beschäftigte in Vollzeit nebst Zuschlägen. "Das bringt die Beschäftigten in große Not, da sie Mietzahlungen, offenen Rechnungen oder anderen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen können", sagte Verdi-Vertreter Wolfgang Pieper.

Die laut Verdi betroffene Firma äußerte sich bis zum frühen Dienstagabend nicht auf Aufragen. Unklar war zunächst auch, warum die Löhne mutmaßlich nicht überwiesen wurden. Verdi zufolge ist es nicht das erste Mal, dass Löhne bei der Unternehmensgruppe verspätet gezahlt worden seien. Wie viele Beschäftigte genau betroffen sind, war ebenfalls unklar.

Laut Pieper warten insbesondere Mitarbeiter der Fluggastkontrolle auf Geld. In Baden-Württemberg liege die Zahl der Betroffenen bei 150 bis 200.
© dpa-AFX | 20.06.2023 19:58


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 03/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden