Nach Kriegsende
Älter als 7 Tage

Ryanair verspricht schnellen Neustart in der Ukraine

Ryanair Boeing 737-800
Ryanair Boeing 737-800, © NUE, Archiv

Verwandte Themen

DUBLIN / KIEW - Europas größter Billigflieger Ryanair hat für die Ukraine einen schnellen Neustart des Luftverkehrs nach dem Ende des russischen Angriffskriegs versprochen.

Innerhalb von acht Wochen nach Öffnung des Luftraums werde man den Flugverkehr wiederaufnehmen, kündigte das irische Unternehmen am Donnerstag nach einem Treffen mit Regierungsvertretern in Kiew an.

Man werde bis zu 30 Flugzeuge an den Flughäfen Kiew, Lwiw und Odessa stationieren und wöchentlich 600 Flüge zu 20 EU-Hauptstädten anbieten, kündigte Ryanair-Chef Michael O'Leary bei dem Besuch an. Innerhalb von fünf Jahren solle das Angebot von zunächst 5 auf 10 Millionen Sitze pro Jahr verdoppelt werden.

Ryanair war nach eigenen Angaben vor der Invasion der zweitgrößte Fluganbieter in der Ukraine. Auch an die Flughäfen in Charkiw und Cherson wolle man zurückkehren, sobald die Infrastruktur wiederhergestellt sei, erklärte O'Leary laut einer Mitteilung.
© dpa-AFX | 20.07.2023 16:32


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 05/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden