737 MAX
Älter als 7 Tage

Flottenstress bremst Ryanair auch 2024

Ryanair Boeing 737-800
Ryanair Boeing 737-800, © Stansted Airport

Verwandte Themen

DUBLIN - Ryanair erhält Schnitt sieben 737 MAX pro Monat. Das hohe Tempo macht die Airline anfällig für Lieferverzögerungen- und die könnten laut Ryanair noch bis Mitte 2024 anhalten.

Eigentlich nimmt Ryanair im Sommer ungern neue Flugzeuge entgegen - die Airline terminiert Lieferungen in der Regel auf Frühjahr und Herbst.

Die Flugzeuge, die jetzt mitten in der Hochsaison in die Flotte integriert werden, sind Nachzügler: Boeing hinkt den vertraglichen Lieferzusagen "weiter um drei Monate" hinterher, sagte Ryanair-Chef Michael O'Leary am Montag in Dublin.

Bis Ende des Geschäftsjahres am 30. März 2024 erwartet Ryanair aktuell noch 49 737 MAX 8200 - und wird dann insgesamt 173 Maschinen des Typs in ihrem Netz einsetzen. Wegen der verspäteten Auslieferungen hat Ryanair ihre Passagierprognose für das laufende Jahr von 185,0 auf 183,5 Millionen Fluggäste korrigiert.

Die Lieferkettenprobleme bei Boeing werden Ryanair noch einige Zeit beschäftigten. "Wir hoffen, dass unsere Auslieferungen im Winter 2023 und im Frühjahr 2024 hiervon weniger betroffen sein werden, aber Boeing hat bereits angedeutet, dass sich einige Auslieferungen von April auf Juni 2024 verzögern könnten", teilte die Airline mit.
© aero.de | 25.07.2023 08:49


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 04/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden