Markteingriff
Älter als 7 Tage

Ryanair legt sich mit italienischer Regierung an

Michael O`Leary
Michael O`Leary, © A4E

Verwandte Themen

ROM - Ryanair ist der mit Abstand größte Fluganbieter in Italien. Ein Eingriff der italienischen Regierung in die Preisgestaltung auf Inselflügen sorgt in Dublin für Irritationen. Ryanair reagiert auf staatlich festgesetzte Maximalpreise für Tickets nach Sardinien und Sizilien mit einer spürbaren Angebotskürzung

Nach der Krise hat Ryanair ihren Marktanteil in Italien von 27 auf 40 Prozent gesteigert - an der Airline kommt in Italien so schnell kein Konkurrent - oder Passagier - vorbei.

Airlinechef Michael O'Leary will im Süden weiter wachsen. Von 400 neuen Boeing 737 MAX, die Ryanair in den nächsten zehn Jahren erwarte, sei jedes vierte Flugzeug für eine italienischen Basis reserviert, sagte O'Leary der Nachrichtenagentur "Reuters".

Die Marktmacht im Inlandsverkehr spielt Ryanair nun aus, um aktuelle Regulierungen der italienischen Regierung auszuhebeln. Die hat den üblichen Sommeranstieg der Ticketpreise nach Sizilien und Sardinien im Sommer auf maximal 200 Prozent eines Durchschnittswerts der Vormonate begrenzen.

Welche Bemessungsgrundlage dafür genau herangezogen wird, ist nicht ganz klar. "Sie haben keine Ahnung, wie ihr Dekret funktionieren soll", sagte O'Leary "Reuters". Die Regelung sei "illegal und nicht durchsetzbar".

Teure Winterflüge als Preisbasis

Ticketpreise vom Festland zu den Inseln schwanken saisonal stark - staatliche Eingriffe in die Preisgestaltung will O'Leary nicht hinnehmen.

Ryanair hat bereits reagiert - und im Winter drei Festlandsverbindungen nach Sizilien gestrichen. Das wöchentliche Flugangebot werde auf 200 Flüge sinken, acht Prozent weniger als im letzten Winter. O'Leary kündigte gegenüber "Reuters" an, das Winterangebot nach Sizilien sogar "um 15 bis 20 Prozent" zu verknappen - das könnte die Flugpreise auch im Winter deutlich teurer machen.
© aero.de | Abb.: Ryanair | 13.09.2023 06:46


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 03/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden