Airports
Älter als 7 Tage

Hamburg erwartet hohes Ferienaufkommen

Eurowings in Hamburg
Eurowings in Hamburg, © Flughafen Hamburg

Verwandte Themen

HAMBURG - Der Flughafen Hamburg erwartet zum Start der Herbstferien an diesem Wochenende einen großen Andrang und rät deshalb zu einem frühzeitigen Erscheinen.

"Seien Sie rechtzeitig am Flughafen. Mindestens zwei Stunden vor dem Abflug, das empfehlen wir in Spitzenzeiten wie den Ferien", sagte eine Flughafensprecherin am Montag. Zu empfehlen seien auch der Vorabend-Check-in, der Online-Check-in, die Reservierung von einem Zeitfenster an der Sicherheitskontrolle sowie die Gepäckautomaten.

Und zuletzt: "Reisen Sie mit nur einem Handgepäckstück, dann geht es für alle an der Sicherheitskontrolle schneller", sagte die Sprecherin.

Der Airport rechnet nach eigenen Angaben pro Tag mit rund 55.000 Fluggästen und bis zu je 190 Abflügen und Ankünften. Insgesamt werden in den beiden Ferienwochen rund 740.000 Passagiere erwartet. Die Nachfrage nach Flugreisen sei seit dem Sommer auf einem hohen Niveau geblieben: bei rund 80 bis 85 Prozent vom letzten Vor-Corona-Jahr 2019.

55 Fluggesellschaften bieten den Angaben zufolge derzeit mehr als 120 Direktziele ab Hamburg. Zu den Top-Destinationen zählten dabei klassische Sonnenziele wie Spanien mit Mallorca und den Kanarischen Inseln sowie die Türkei und Ägypten.
© dpa | 09.10.2023 14:03


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 03/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden