Koordinierter Flughafen
Älter als 7 Tage   EXKLUSIV 

Köln/Bonn steigt in die Level-3-Liga auf

Flughafen Köln/Bonn
Flughafen Köln/Bonn, © Flughafen Köln/Bonn

Verwandte Themen

KÖLN - An Level-3-Flughäfen übersteigt die Nachfrage nach Starts und Landungen die vorhandene Kapazität - Slots werden an diesen Flughäfen über einen Koordinator vergeben. Mit Köln/Bonn wurde gerade ein achter Verkehrsflughafen in Deutschland auf den Level-3-Status hochgestuft.

Der Flughafen Köln/Bonn spürt wieder Rückenwind. "Insgesamt hat sich die Zahl der Fluggäste sehr positiv entwickelt", sagte Flughafen-Geschäftsführer Thilo Schmid. "In den zurückliegenden Monaten Juli, August und September konnten wir jeweils über eine Million Passagiere begrüßen."

Auch im Ferienmonat Oktober wird der Flughafen wieder die Millionenmarke wieder knacken. Aktuell steht Köln/Bonn bei 87 Prozent der Vorkrisenpassagierzahlen - und hat mit dem Frachtverkehr ein starkes zweites Standbein.

Acht Level-3-Flughäfen

Damit nimmt CGN die Hürde zum Level-3-Flughafen. Köln/Bonn wird "für die gesamte Betriebszeit für koordiniert erklärt", heißt es in einem Bescheid des Bundesverkehrsministeriums vom 4. Oktober, der aero.de vorliegt. Airlines müssen von jetzt an Start- und Landezeiten mit einem Koordinierungsausschuss abstimmen.

Neben Köln/Bonn haben noch sieben weitere deutsche Verkehrsflughafen den Level-3-Status inne: Frankfurt, München, Düsseldorf, Berlin, Hamburg, Stuttgart und Hannover.
© aero.de | Abb.: Flughafen Köln/Bonn | 17.10.2023 06:38


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 03/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden