Air Transat
Älter als 7 Tage

A321LR wird von schweren Turbulenzen erfasst

Air Transat Airbus A321LR
Air Transat Airbus A321LR, © Airbus

Verwandte Themen

GOOSE BAY - Ein Airbus A321LR der kanadischen Fluggesellschaft Air Transat ist über dem Nordatlantik in schwere Turbulenzen geraten.

Goose Bay, 7. November 2023: Air Transat 123 aus London Gatwick hat auf dem Weg nach Toronto nur noch ein kurzes Stück über dem Atlantik vor sich als die A321LR von schweren Turbulenzen erfasst wird.

Nach Angaben der kanadischen Transportsicherheitsbehörde TSB zieht der Airbus erst 280 Fuß hoch und sackt 2.200 Fuß ab bevor die Piloten die Kontrolle zurückgewinnen. Nach ersten Angaben gab es bei dem Vorfall keine Verletzten.

Laut einer Studie der britischen Universität Reading nehmen Klarluftturbulenzen besonders über dem Nordatlantik zu.
© aero.de | 24.11.2023 08:30


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 03/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden