Verdi
Älter als 7 Tage

Warnstreik am Flughafen München

Flughafen München Satellit am Terminal 2
Flughafen München Satellit am Terminal 2, © FMG

Verwandte Themen

MÜNCHEN - Der kurze Warnstreik bei einem Dienstleisters am Münchner Flughafen hatte nach Angaben eines Flughafensprechers kaum Auswirkungen.

"Es gab keine größeren Verspätungen, keine Flugausfälle", sagte er am Dienstagmittag. Die Gewerkschaft Verdi hatte die rund 175 Beschäftigten der EFM aufgerufen, die Arbeit von 8.00 bis 11.00 Uhr niederzulegen. Hintergrund sind Tarifverhandlungen.

Der Gewerkschaft Verdi geht es unter anderem darum, das Joint Venture zwischen Flughafen und Lufthansa in die Tarifbindung zu holen. Die EFM ist unter anderem für das Schleppen und Zurücksetzen von Flugzeugen aus ihren Parkpositionen, sowie - bei kälteren Temperaturen - deren Enteisung zuständig.
© dpa | 11.06.2024 08:47

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 11.06.2024 - 11:41 Uhr
Da denkt man, man wäre mit allem durch und dann das. Nun denn...


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 05/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden