DB Regio
Vor 7 Tagen

Neuer Direktzug von Nürnberg an den Flughafen München

Lufthansa Airbus A350-900
Lufthansa Airbus A350-900, © Lufthansa Airbus A350-900

Verwandte Themen

NÜRNBERG - Nürnberger können ab Dezember direkt mit dem Zug zum Münchner Flughafen fahren. Die schnellste Variante ist das allerdings nicht.

Nürnberg bekommt eine direkte Zugverbindung zum Münchner Flughafen. Ab Dezember soll es alle zwei Stunden einen Direktzug aus Nürnberg über Regensburg zum Flughafen geben, wie die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) mitteilte.

Der bereits zwischen Regensburg und dem Flughafen verkehrende Zug wird dazu verlängert. Betreiber sind DB Regio und die Verkehrsgesellschaft Agilis.

Konkret wird der stündlich verkehrende RE50 zwischen Nürnberg und Regensburg jede zweite Stunde mit dem RE 22 Regensburg-Flughafen verknüpft und die Kapazität der Züge erhöht. Die Fahrzeit beträgt zweieinhalb Stunden. Damit liegt sie deutlich über der Alternative, von Nürnberg mit dem ICE nach München und von dort per S-Bahn zum Flughafen zu reisen. Diese durch das Umsteigen allerdings anstrengendere Variante dauert laut Buchungssystem der Bahn in der Regel etwas über zwei Stunden.

Verkehrsminister Christian Bernreiter (CSU) sprach dagegen von einem "Volltreffer" für die bessere Schienenanbindung. Dabei profitierten auch der Großraum Nürnberg und die westliche Oberpfalz, "denn der Flughafenexpress hält auch in Neumarkt, Parsberg und Beratzhausen. Außerdem erhalten Freising, Moosburg, Landshut und das westliche Niederbayern wieder eine Direktverbindung nach Nürnberg".
© dpa | 09.07.2024 13:52

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 10.07.2024 - 14:48 Uhr
Was soll denn bei einem Zug der Fahrrichtungswechsel so fürchterlich viel Zeit beanspruchen? Das ist je ein Ab- und Anmeldevorgang am System plus Laufstrecke von vorne nach hinten, mißt sich in Minuten und nicht in Viertelstunden.
Beitrag vom 10.07.2024 - 12:24 Uhr
Was man dann für die Region bzw. die anderen Städte machen sollte, wäre ein verlässliches Bus Shuttle.
Flixbus macht das glaube ich sogar einigermassen.
Aber aus Nürnberg, Ingolstadt, Regensburg, etc. wäre eine regelmässig verlässliche Busverbindung am besten.
Klappt fast überall in der Welt...

Von Landshut gab es einen sehr guten Shuttlebus, mit Halt in der Innenstadt, am Hbf und in der Münchnerau. Der war sehr zuverlässig und günstig.

Ja, ich habe als Student in München viel den Expressbus nach Memmingen genutzt, hat auch funktioniert.

Mir absolut unverständlich warum man vom Flughafen München nicht einfach ein vernünftiges Fernbusnetzt aufbau.
Kann in Salzburg / Freilassing losfahren, in Rosenheim halten und dann zum Flughafen.
Aus Augsburg.
Aus Nürnberg - Ingolstadt.
Aus Regensburg - Landhut
Oder Passau - Deggendorf Landshut

Müsste iegentlich funktionieren, und ein Bus ist billig, relativ verlässlich und sehr effzient.
V.a. lohnt sich der auch, wenn da nur 20 oder 30 Leute mitfahren.

Dann kam die Freisinger Spange und der Shuttlebus wurde mit einem Regionalexpress ersetzt... teurer, fährt nur vom Bahnhof und ist, wie so oft bei der Bahn, nicht verlässlich.
Beitrag vom 10.07.2024 - 11:30 Uhr
Die Verbindung ist interessant mit 49€ oder Bayern-Ticket. Denn bisher musste man im Nahverkehr entweder mit dem äußerst unzuverlässigen München-Nürnberg-Express(RE 1) oder dem langsamen RE 16 über Augsburg bzw. dem noch langsameren RB 16 über Ingolstadt von/nach München fahren.
Der RE 50 ab/bis Nürnberg ist allerdings auch ein Pendlerzug der in den Morgen- und Abendstunden entsprechend voll ist. Evtl. auch kein Spaß da sich noch mit Koffer, Kinder und sonstigen Gepäck rein zu zwängen.
Zudem ist frühzeitig gekauft ein ICE-Ticket nicht unbedingt wesentlich teurer als ein Ticket für den Nahverkehr.
Ich flieg ab MUC zwei bis dreimal im Jahr und werde trotz vorhandenem 49€ Ticket mir lieber weiterhin rechtzeitig ein ICE-Ticket von Nürnberg nach München zulegen.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 07/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden