Taufe
Vor 7 Tagen  

Erste Lufthansa-A321neo heißt "Aachen"

Lufthansa Airbus A321neo
Lufthansa Airbus A321neo, © Lufthansa

Verwandte Themen

AACHEN - Der erste Airbus A321neo für Lufthansa ist getauft: das Flugzeug wird Botschafter der Stadt Aachen.

Die erste A321neo für Lufthansa trägt die Registrierung D-AIEA, die Werknummer MSN8761 und verfügt über die neue "Airbus Cabin Flex"-Kabine mit veränderter Türanordnung. 215 Passagiere passen in die Kabine, die in zwei Bereichen mit Business Class und Economy Class besetzt wird.

Der von zwei PW1133G-Getriebefans angetriebene Zweistrahler wurde im Mai übergeben und danach in Schönefeld augestattet. Er stand, noch ungetauft, bereits im LH-Linieneinsatz. Airbus-intern nennt sich diese Bauart A321-271NX.

NRW-Ministerpräsident Laschet und Lufthansa-Konzernchef Spohr unterzeichneten in Düsseldorf die Taufurkunde der Aachen. Bis zum Jahr 2025 werden 40 Flugzeuge des Typs A321neo an die Lufthansa Group ausgeliefert. Insgesamt erhält das Unternehmen in den nächsten zehn Jahren im Durchschnitt alle zwei Wochen ein neues Flugzeug.
© FLUG REVUE - SST | 07.10.2019 15:33

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 08.10.2019 - 18:30 Uhr
Viel glaubwürdiger würde sein, wenn LH solche Taufaktionen auf den Flughäfen stattfänden lassen, wo sich auch die TaufStädte befinden. In diesem Fall wäre es der Maastricht Aachen Airport und nicht Düsseldorf Int‘l.

Wann denken sie, sind die Flughäfen fertig um Deggendorf, Troisdorf, oder Kaufbeuren zu taufen 😉?
Beitrag vom 08.10.2019 - 17:49 Uhr
Viel glaubwürdiger würde sein, wenn LH solche Taufaktionen auf den Flughäfen stattfänden lassen, wo sich auch die TaufStädte befinden. In diesem Fall wäre es der Maastricht Aachen Airport und nicht Düsseldorf Int‘l.

Wenn man den Flieger (nur dafür!) extra nach Maastricht Aachen flöge, dann würde das a) die LH einige Tausend Euro kosten und b) mit Sicherheit sofort jede Menge Klima-Spinner auf den Plan rufen.
Beitrag vom 07.10.2019 - 19:33 Uhr
Viel glaubwürdiger würde sein, wenn LH solche Taufaktionen auf den Flughäfen stattfänden lassen, wo sich auch die TaufStädte befinden. In diesem Fall wäre es der Maastricht Aachen Airport und nicht Düsseldorf Int‘l.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 10/2019

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden