Bobcorn - Ein Blog von Bob Gedat

BIOjet Abu Dhabi
Älter als 7 Tage

Emirate setzen auf Biosprit aus der Wüste

BildABU DHABI - Die Ölfirmen Takreer und Total haben mit Boeing, Etihad und dem Masdar Institute of Science and Technology ein Gemeinschaftspojekt gestartet, um in den Vereinigten Arabischen Emiraten den Aufbau einer Biosprit-Industrie für die Luftfahrt voranzutreiben. Künftig soll in der Wüste Sprit auch "angebaut" werden.
David gegen Goliath
Älter als 7 Tage

Braucht Europa eine regionale Ryanair?

Bild

WIEN - Mitteleuropas Regionalluftfahrt verdankt ihre Existenz mutigen Unternehmern wie Graf von Spee (DLT), Hans-Rudolf Wöhrl (Eurowings), Moritz Suter (Crossair) und der Swarovski Familie (Tyrolean). Heute gehören DLT (Cityline), Eurowings, Crossair und Tyrolean allesamt zur Lufthansa, und das nicht nur zur Freude ihrer Kunden.

Dubai Air Show
Älter als 7 Tage

Golf Airlines: Der Kunde ist König

BildDUBAI – Die Golfcarrier sind längst maßgebliche Mitgestalter der Weltluftfahrt, weit über ihre Marktanteile hinaus. Der fulminante Start des 777X Programms auf Dubai's Air Show setzte Zeichen. Mit 259 Aufträgen startet Boeing mit einem historischen Orderpolster - und einem für die Wüstenflieger maßgeschneiderten Design.
Schwarze Zahlen
Älter als 7 Tage

AUA - Der harten Mühen karger Lohn

BildWIEN - Vor fünf Jahren ging's der AUA schlecht, sehr schlecht. Nur Wochen nachdem ihr damaliger Chef Alfred Ötsch euphorisch verkündete, "die AUA ist saniert", schlug die Stunde der Wahrheit: Der Ausverkauf ihres Tafelsilbers konnte den Aderlass nicht stoppen, Österreichs Fahnenträger war so gut wie pleite. Doch was nicht sein darf, kann so auch nicht passieren. 
Gute Geschäfte
Älter als 7 Tage

Showcase Le Bourget

BildPARIS - Der "Aerosalon Le Bourget" ist längst vom Schauplatz der Grande Nation zur globalen Arena mutiert. Das 50.Pariser Turnier endete dennoch mit einem Heimsieg. Mit 466:442 Neuverträgen hielt Airbus den Erzrivalen Boeing hauchdünn auf Distanz. Hinter der spektakulären Auftragsflut stehen aber zunehmend Fragezeichen zu spekulativen Märkten, die alles andere als stabil sind.
Eingebunkert
Älter als 7 Tage

«Golfturnier» in Wien - AUA vs Emirates

BildWIEN - Die Übermacht der Golfairline scheint erdrückend: Pro Woche stehen nach Dubai den 4096 Sitzen der Emirates "nur" 1200 Sitze der AUA gegenüber. Laut Emirates sind 70 Prozent aber "nur" Umsteiger, in Märkte, die Austrian kaum tangieren. Lokal biete Emirates rund 1230 Sitze an, soviel wie die AUA. Wo ist dann das Problem?
Verkehrspolitik
Älter als 7 Tage

Flughafen Bratislava: National oder regional?

BildBRATISLAVA - Vorab ein Blick zurück: In den zehn Boomjahren rund um das Millenium verzehnfachte sich am slowakischen Nationalflughafen der Verkehr. Die Wende zeigte Wirkung und die Stimmung war euphorisch wie zur Gründerzeit: Auf dem kleinen Nachkriegsairport standen noch bis vor kurzem nicht nur die Passagiere Schlange.
Strategische Ambitionen
Älter als 7 Tage

Etihads neue Freunde und die Transzendenz der Allianzen

BildBERLIN - Europas Luftfahrt steckt tief in der Krise. Ihre Kapitaldecke schmilzt, die Kosten steigen, die Erlöse schrumpfen und dazu sinken noch rezessiv die Wachstumsraten. Gefragt sind jetzt kluge Köpfe, die Europas Airlines auch künftig in der Luft halten, zu wachstumfähigen Erträgen und Margen, die ihre Investoren zumindest bei der Stange halten. Gesucht sind Hoffnungsträger, die nicht weniger als gut genug für Wunder sind.
Metamorphose
Älter als 7 Tage

Allianzmodelle am Prüfstand

BildWIEN - Nix ist fix, auch nicht bei Luftfahrtbündnissen. Die fortschreitende Konsolidierung der Airlines, multilaterale Beteiligungen und strategisch relevante Marktverschiebungen rütteln kräftig am Gefüge der Allianzen. Dazu verstärkt die rasante Entwicklung der neuen Märkte in Nahost, Asien/Pazifik, Lateinamerika nun auch allianzübergreifend den Kooperationsdruck. Haben die von den US- und EU-Majors dominierten Allianzen überhaupt noch Zukunft?
Hoffnungsschimmer
Älter als 7 Tage

Renaissance der Regionalflieger

BildBREMEN / BREGENZ - Mit dem Aufbau neuer Basen in Dresden, Karlsruhe, Münster und Saarbrücken durch die restrukturierte OLT-Express und die nunmehr austro-deutsche Intersky kommt wieder Bewegung in einen Markt, der schon Geschichte schien, das dezentrale Regionalgeschäft. Mit dem Rückbau des Oneworld-Newcomers Air Berlin (shape & size) müssen jetzt aber auch Erfolgstories wie die vom Frankenairport Nürnberg neu geschrieben werden.
Fait-à-complit
Älter als 7 Tage

Austrian «operated by Tyrolean»

BildWIEN - Das hätten sich Gernot und Christian Swarowski wohl nicht erträumen lassen, als sie im April 1980 mit ihrer "Tyrolean Airways" und einer einzigen Dash-7 ihre Tiroler Heimat vom verwaisten Olympia-Airport Innsbruck aus wieder mit der Welt verbanden. Ging es erst nur nach Wien und Zürich, so geht es jetzt weltweit bis New York und Tokio. Seit heute sind die Tiroler die Fahnenträger der Nation, ein Konstrukt, an das sich nicht nur die Kunden erst noch gewöhnen müssen.
Bürger entscheiden
Älter als 7 Tage

Aus für MUC-3: Gibt sich Deutschland auf?

BildMÜNCHEN - In den zweihundert Jahren industrieller Entwicklung war Deutschland eine treibende Kraft, technologisch wie wirtschaftlich, und auf dramatische Weise auch politisch. Und mit dem Lehrgeld zweier furchtbarer Kriege ist Deutschland auch demokratisch gewachsen. Das Ergebnis: Ein historischer Wohlstand, der heute globale Maßstäbe setzt. Die Münchner haben jetzt aber eine Entscheidung getroffen, die dem ganzen Land eine neue Richtung vorgibt: "Mehr brauchen wir nicht".
Volksentscheid
Älter als 7 Tage

Brauchen die Münchner die «dritte Bahn»?

BildMÜNCHEN / WIEN - Seit Jahren verfolgt man in Wien die Entwicklung in München mit Argusaugen, vor allem seit auch die Donaustadt zu einem Lufthansahub mutiert ist. Wie München träumt auch Wien von 'seiner' dritten Piste, doch wie hier allerorts plakativ verkündet, ist Wien eben anders - anders als in der Weltstadt mit Herz wird in Wien keiner gefragt, ob er/sie die auch will. Durchaus angebracht ist aber auch die Gegenfrage: Macht solch ein Bürgerentscheid denn überhaupt Sinn?
Umbau
Älter als 7 Tage

Austrian: «Scored» by Lufthansa

BildWIEN - Keine Frage, bei der AUA kriselt es, und das gewaltig. Dass die Lufthansatochter jetzt in ihr Tiroler Exil flüchtet hat gute Gründe, nicht alle sind aber hausgemacht. Tatsächlich steckt Österreichs prominentester Fahnenträger in einer (strategischen) Zwickmühle, für die er im Prinzip nichts kann. Sein offensives Ostgeschäft am Airport Wien nagt bei den Hanseaten zusehends am Konzern-Geschäft zu Hause: Was in München Bares bringen könnte, kostet in Wien gutes Geld, und das nicht wenig.
Distress
Älter als 7 Tage

Unfit-to-fly: Mayday bei der AUA

BildWIEN - Nach den Flugausfällen am letzten Wochenende müssten in der LH-Leitstelle alle Alarmglocken auf einmal schrillen:  Das "Unfit-to-fly" einiger AUA-Piloten ist ein vitales Warnsignal aus dem AUA-Cockpit. Die Warnung auf den Punkt gebracht: Die AUA hat sich im Schatten des Score-Programms in eine veritable Vertrauenskrise verflogen, Management wie Mitarbeiter, die Eigentümer inklusive (Lufthansa, personifiziert in AUA-Präsident und LH-Personalchef Lauer).
Mutation
Älter als 7 Tage

Austrian: Abflug in die «Schlucht»

BildWIEN - Versierte AUA-Piloten kennen die Tücken der „Schlucht“, Landen in Innsbruck kann selbst in GPS-Zeiten eine Herausforderung sein, vor allem bei Föhn. Die Weise wie die AUA aber nun gleich ihren gesamten Flugbetrieb in die Tiroler Schlucht verlegen will, zumindest am Papier, ist im Wunderland der gelebten Sozialpartnerschaft freilich ohne jede Präzedenz. Dennoch, der Kunde soll davon gar nichts merken, auch nicht bei Föhn. 
Radikaler Umbau
Älter als 7 Tage

AUA-Personalverträge: Licht am Ende des Tunnels

BildWIEN - Die Kündigung des Kollektivvertrags AUA-Bord samt angekündigter Betriebsauslagerung zur Tochter Tyrolean durch AUA Chef Jaan Albrecht war mehr als der Paukenschlag zu einer 'drohenden' Runderneuerung. Und die Kündigung des KV Tyrolean-Bord durch die Gewerkschaft mehr als die (absehbare) Antwort: Einen alten durch einen anderen alten Vertrag ersetzen, hat schlicht nicht funktioniert. Jetzt stehen alle Crews ohne Vertrag da. Und die AUA vor einem kompletten Neuanfang.
Austrian reloaded
Älter als 7 Tage

Effizienz gibt's nicht zum Nulltarif

BildWIEN - Industrieweit gilt Austrian als Top-Produkt in einem ertragsschwachen Wachstumsmarkt mit offensiver Lowcost-Konkurrenz. Mit 140 Mio frischem Kapital sind die AUA-Flieger zwar vorerst wieder ausreichend aufgetankt, wohin sie aber künftig fliegen, ist alles andere als ausgemacht. Von Marktanteilen allein kann auf Dauer keine Airline leben, schon gar nicht in einem Hausmarkt, der mit über 20 Prozent Zuwachs derzeit geradezu explodiert (VIE Februar 2012: Osteuropa +23,6%).
Miese Stimmung
Älter als 7 Tage

Panikmache um die AUA

BildWIEN - Krise ist 'in', auch bei der AUA. Keine Frage, sie hat ihr Jahresziel nicht erreicht. Mit einem kolportierten Fehlbetrag von 64 Mio Euro bleibt ihr Ergebnis tief rot. Überrascht hätte aber eher das Gegenteil. Bei einem Mindererlös von rund 5 EUR pro Ticket (i.e. weniger als ein Drittel der neuen Flugsteuer !) die Airline inzwischen in Insolvenznähe zu reden, ist freilich brandgefährlich, nicht nur für die AUA, auch für den Standort und die Kunden.
Fly the flag
Älter als 7 Tage

Malev Neu oder manche lernen's nie

BildBUDAPEST - Die Überreste der abgedankten Malev sind noch nicht vom Vorfeld geräumt, da träumt Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban schon von einer 'neuen' Malev und macht damit einmal mehr als deutlich, die Politik hat von der Luftffahrt keine Ahnung, nicht nur in Ungarn. Der von der Branche längst erwartete Zusammenbruch der verstaatlichen Madyar Airline wird nicht der letzte seiner Art sein. In einem Europa der Regionen haben nationale Airlines schlicht zu wenig Platz zu wachsen.

Bobcorn

Marktüberblick


Jet Fuel
-0.10%
272.90
Q3/14 (Ø)
-2.10%
282.05
ARA Spot Price in US-¢/Gal. (15.09.14)
Quelle: EIA, Änd. Vortag/-quartal

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

24.11. 14:33
Neues zur A380
24.11. 12:32
Emirates

FLUGREVUE 12/2014

Video-Blog

Approaching FRA Timelapse

Anflug mit Condor Boeing 767-300 auf die 25L

Shop