Lufthansa
Älter als 7 Tage

Triebwerksdefekt durchkreuzt A320neo-Passagierpremiere

Foto
Lufthansa Airbus A320neo, © Deutsche Lufthansa AG

Verwandte Themen

FRANKFURT - Auf Flug LH010 nach Hamburg sollte der erste Airbus A320neo am Sonntag sein Liniendebüt bei Lufthansa geben. Ventilprobleme in einem Triebwerk durchkreuzten den Plan.

Nach einer problemlosen Überführung aus Hamburg am Freitag stellten Techniker kurz vor dem ersten Passagierflug den Defekt fest und nahmen die D-AINA kurzfristig aus dem Flugplan. Eine A321 sprang für den Flug nach Hamburg ein.

Die A320neo soll nun erst ab Montag reguläre Einsätze von Frankfurt nach Hamburg und München fliegen. Den zweiten Anlauf auf den ersten Passagierflug macht voraussichtlich Flug LH100 nach München.

Der Pratt & Whitney PW1100G-Getriebefan ist das Herzstück der auf Effizienz getrimmten A320neo, zeigt aber Kinderkrankheiten und verzögert die Auslieferungen früher Serienflugzeuge. Vor einem Start müssen die Triebwerke eine Zeit laufen, um eine gleichmäßige Kühlung sicherzustellen.

Lufthansa soll ihre zweite A320neo im Februar erhalten. Qatar Airways und IndiGo, ebenfalls frühe Kunden der A320neo, warten derzeit auf aktualisierte Lieferpläne.
© aero.de | 24.01.2016 21:05

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 25.01.2016 - 20:06 Uhr
Airbus hätte das Pratt Triebwerk vielleicht nur im Bundle mit dem  EGTS anbieten sollen.
Dann hätten jetzt alle weniger Stress...

Oder P&W baut einfach ein Triebwerk, das einwandfrei funktioniert.

Ist eigentlich bekannt, in wie weit sich Lufthansa abgesichert hat, falls das Klima in Mitteleuropa für das Triebwerk doch noch zum Problem wird?

Dieser Beitrag wurde am 25.01.2016 21:28 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 25.01.2016 - 19:28 Uhr
Airbus hätte das Pratt Triebwerk vielleicht nur im Bundle mit dem  EGTS anbieten sollen.
Dann hätten jetzt alle weniger Stress...
Beitrag vom 25.01.2016 - 18:47 Uhr
Vielen Dank für alle Antworten zu diesem interessanten Problem.
Aber zumindest ist die Lösung Schadstoff-neutral.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

30.06. 22:03
Emirates

FLUGREVUE 07/2016

Take-off TV Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop