Finde den Fehler...
Älter als 7 Tage

Boeing wirbt mit Airbus A321 für eigene Geschichte

Infografik
Infografik "Evolution of Boeing", © ILS
SEATTLE - Die Firma Inventory Locator Service gehört Boeing und veröffentlichte auf ihrer Internetseite eine Infografik zur stolzen, 100jährigen Geschichte des amerikanischen Flugzeugkonzerns. Doch den Gestaltern unterlief ein kleiner Fehler.

Statt einer Boeing 737 - dem meistverkauften Airliner der Welt - dient ausgerechnet ein Airbus A321 in der Infografik "Evolution of Boeing" als Titelbild.

Die Insignien "Boeing" und "737" photoshoppten die Grafiker dem Airbus noch schnell auf den Rumpf.

Inzwischen wurde die Grafik von der Website entfernt, davor verbreitete sich die Panne aber schon zügig in sozialen Netzwerken.
© aero.de | 24.02.2017 13:01

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 25.02.2017 - 00:02 Uhr
Will man es ihnen verdenken? Die "Airbus-Front" wirkt ja nun wirklich freundlicher als dieses grimmige "Boeing-Antlitz" der 737...
Beitrag vom 24.02.2017 - 22:33 Uhr
Der Fehler mit der A320 mit den typischen Sharklets war nicht der einzige. Eine 777 wurde als 787 bezeichnet. Eine 787 in die Zeit des Zusammenschlusses mit MD gebeamt... Die ganzen Fehler werden hier beschrieben "Boeing company uses A321 in website promo". Dort bei Leehamnews ist auch die falsche Grafik für die Nachwelt erhalten.
Beitrag vom 24.02.2017 - 21:20 Uhr
Wieso: "Evolution of Boeing" stimmt doch: ohne Boeing hätte es die A321 und deren Erfolg doch gar nicht gegeben...:D

Dieser Beitrag wurde am 24.02.2017 21:26 Uhr bearbeitet.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 01/2018

Take-off TV Video-Blog

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden