"Bild"
Älter als 7 Tage

Landshut kommt an den Bodensee

Landshut
Die ehemalige "Landshut" am 24. Oktober 2007 in Fortaleza, © Aviòn de TAF, CC

Verwandte Themen

BERLIN - Die 1977 von Terroristen entführte und von der Spezialeinheit GSG-9 im somalischen Mogadischu befreite "Landshut" soll laut "Bild" nach Friedrichshafen am Bodensee gebracht werden.

Das Auswärtige Amt habe die in Brasilien verschrottete frühere Lufthansa-Maschine für umgerechnet rund 20.000 Euro erworben, schreibt die Zeitung (Donnerstag). Das Wrack solle nun mit Unterstützung der Lufthansa und der in Friedrichshafen ansässigen Dornier Stiftung als Ausstellungsstück hergerichtet werden. Die Schirmherrschaft über die Ausstellung werde Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) übernehmen.

Außenminister Sigmar Gabriel sagte der Zeitung, die Geschichte der Maschine sei spannend und auch wieder hochaktuell, in Zeiten, in denen ein ganz anderer Terrorismus unser friedliches Zusammenleben bedrohe. "Die Botschaft der Landshut ist: Wir lassen uns nicht unterkriegen." Sie sei ein "Mutmacher".

Am 13. Oktober 1977 hatten vier Palästinenser in Absprache mit der deutschen linksterroristischen Rote Armee Fraktion (RAF) die Landshut mit 91 Menschen an Bord gekapert. Die Terroristen bekräftigten Forderungen der RAF, die mit der Entführung von Arbeitgeberpräsident Hanns Martin Schleyer Gesinnungsgenossen freipressen wollte. Der Flugkapitän wurde von den Terroristen ermordet.

Der über 9.000 Kilometer lange Irrflug endete am 17. Oktober in Mogadischu. Am 18. Oktober kurz nach Mitternacht stürmte die Anti-Terroreinheit GSG 9 die Maschine und befreite die Geiseln unversehrt. Bei der Aktion wurden drei Terroristen getötet.
© dpa-AFX, aero.de | 27.07.2017 08:10

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 27.07.2017 - 12:33 Uhr
Dass die erschossenen Terroristen eine Erwähnung wert sind, nicht aber Kapitän Schumann macht mich traurig.
Beitrag vom 27.07.2017 - 09:45 Uhr
Eine schöne Sache, nur kommt die "Landshut" damit nicht heim. In FDH ist sie mit Sicherheit noch nicht ein einziges mal gelandet.
Heim, das wäre die damalige Basis Frankfurt, sie dort auszustellen wäre eine wirklich gute Idee.

Beitrag vom 27.07.2017 - 09:00 Uhr
Nicht zu vergessen: Cpt Jürgen Schumann, der von den Terroristen erschossen wurde.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

13.12. 19:41
Emirates

FLUGREVUE 01/2018

Take-off TV Video-Blog

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden