Triebwerksbau
Älter als 7 Tage

MTU rechnet mit höherem Umsatz

Pratt & Whitney PW1100G an Airbus A320neo
Pratt & Whitney PW1100G an Airbus A320neo, © Airbus

Verwandte Themen

MÜNCHEN - Der Triebwerksbauer MTU blickt nach einem starken ersten Halbjahr zuversichtlicher auf das Gesamtjahr. Der Konzernumsatz dürfte 2017 auf rund 5,3 Milliarden Euro steigen, teilte der MDax-Konzern am Freitag mit.

Bislang hatte MTU mit 5,1 bis 5,2 Milliarden Euro gerechnet. Konkreter wird der Hersteller nun auch mit Blick auf das Ergebnis. Das bereinigte operative Ergebnis soll von den 503 Millionen Euro des Vorjahres auf etwa 560 Millionen Euro steigen und der bereinigte Nettogewinn von 345,4 auf 390 Millionen Euro zulegen. Hier hatte MTU zuvor nur allgemeinere Aussagen gemacht.
© dpa-AFX, aero.de | 28.07.2017 08:29


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 09/2017

Take-off TV Video-Blog

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden