RC021
Älter als 7 Tage

Zweite Boeing 747-8 Intercontinental in der Flugerprobung

Lufthansa
Boeing 747-8I RC021 (später Lufthansa), © The Boeing Company

Verwandte Themen

Weiterführende Links

EVERETT - Die zweite Boeing 747-8 Intercontinental (RC021) befindet sich in der Flugerprobung. Das Flugzeug startete am Dienstag vom Paine Field Airport zu seinem Erstflug. Nach 3 Stunden und 20 Minuten kehrte die bereits in den Grundfarben ihres späteren Betreibers Lufthansa lackierte Maschine an den Werksairport Paine Field zurück. Boeing setzt in der Flugerprobung der 747-8 Intercontinental lediglich zwei Maschinen ein.

Die erste 747-8 Intercontinental nahm im März den Flugtestbetrieb auf. Einen Großteil der zur Zulassung erforderlichen Flugstunden hat Boeing mit fünf aktiven 747-8 Frachtern inzwischen abgeschlossen. Die zwei 747-8 Intercontinental werden für die Tests daher nur etwa 600 Stunden in der Luft verbringen.

Mit der als N6067U fliegenden RC021 wird Boeing vor allem Bordanlagen wie die Heizung, Klimaanlage und Rauchmeldesysteme prüfen. Ebenso soll das Flugzeug die für die 747-8 Intercontinental errechnenten Verbrauchseigenschaften nachweisen. Die Schwestermaschine RC001 wird vorwiegend für Aerodynamiktests eingesetzt.

Lufthansa erwartet ihre erste von später 20 747-8I Anfang 2012 und wird das Flugzeug mit 386 Kabinenplätzen bestuhlen lassen. Das Flugzeug erhält acht Sitze in der First Class und 80 Sitze in der Business-Kabine, sagte Lufthansa Konzernsprecher Dr. Peter Schneckenleitner im Februar gegenüber aero.de. In der Lufthansa Economy Class der neuen 747-8I werden 298 Reisende Platz finden.

Die 747-8I wird in der Lufthansa-Flotte eine Lücke zwischen den Airbus A340-600 mit bis zu 345 Sitzen und den A380 mit 526 Passagierplätzen schließen. Der Vorgänger 747-400 wird im Übergang auf seinen Nachfolger noch Teil der Flotte bleiben - für das laufende Jahr plant Lufthansa keine Ausgliederungen von 747-400 Fluggerät.

Vor RC021 wird wahrscheinlich allerdings eine andere 747-8I als erstes Flugzeug an Lufthansa übergeben. Nach Lufthansa bestellten auch Korean Air und Air China 747-8 Intercontinental. Als weltweit erste Airline soll Cargolux zur Jahresmitte eine 747-8 in Frachterausführung erhalten. Die Auslieferungen hatten sich nach Problemen im Programm mehrfach verzögert.
© aero.de | Abb.: The Boeing Company | 27.04.2011 08:35

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 28.04.2011 - 09:20 Uhr
 http://www.youtube.com/watch?v=scBjrwZqIrI&feature=related


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 02/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden