YouTube
Älter als 7 Tage

Amateuraufnahmen zeigen Tu-154B in instabiler Fluglage

Verwandte Themen

MOSKAU - Auf YouTube veröffentlichte Amateuraufnahmen zeigen eine Tu-154B in äußerst instabiler Fluglage. Die Bilder sollen am 29. April am Militärflughafen Chkalovsky nahe Moskau entstanden sein und die Tu-154B RA-85563 zeigen.

Die Maschine der Aeroflot stand für längere Zeit am Flughafen geparkt und befand sich Ende April vermutlich auf einem Testflug.

Auf den Aufnahmen sind starke Pendelbewegungen des Flugzeugs über Längs- und Querachse zu erkennen. Die Maschine landete später wieder sicher am Flughafen. Weitere Erkenntnisse zu dem Zwischenfall sind bislang nicht an die Öffentlichkeit durchgedrungen.

Über die Tu-154B hatten die russischen Behörden Anfang Januar nach einem schweren Unfall in Westsibirien ein Betriebsverbot verhängt. Am 01. Januar starben drei Passagiere, nachdem am Surgut Airport eine Tu-154B der Fluggesellschaft Kogalymavia (Reg.:  RA-85588) infolge der Explosion eines Triebwerks ausbrannte.

Tu-154 nahe Moskau, © YouTube Video
© aero.de | 04.05.2011 10:23

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 05.05.2011 - 15:43 Uhr
# lawolf:
what you suspect is partly correct, its called pilot induced oscillation.
Not only but also fly-by-wire-pilots fight with it.
On a TU 154 you won´t find flightcontrol computers, its a quite "conventional" aircraft so its not the computers, but the aerodynamic stability that counteracts the Pilot inputs.
My first idea was as well "dutch roll" - but as dutchroll is a highspeed phenomen, the speed is quite low for it!
You can fly without yawdamper, but not as fast as usual!

Without technical information - all speculations.



Dieser Beitrag wurde am 05.05.2011 18:37 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 05.05.2011 - 15:00 Uhr
Das sieht tatsächlich eher nach einem defekten Yaw Damper aus als nach einem Test (den würde man wohl eher in größerer Höhe und mit mehr Airspeed durchführen). Die Piloten dürften in jedem Fall froh gewesen sein, ihren Vodka Burner wieder auf den Boden zu bringen. Was mich bei den Landeaufnahmen ein bisschen irritiert ist, dass da keine Feuerwehr standby war - so wie die Tu da in den Flughafen geschaukelt kam.
Beitrag vom 05.05.2011 - 13:36 Uhr
Dieses Video zeigt den Zwischenfall teilweise noch aus einer andere Perspektive, gerade die Bilderfolge im ersten Abschnitt (bis 1:00 Min) ist interessant und zeigen auch, dass die Piloten das Flugzeug zum Touchdown erst ein paar Meter über dem Boden horizontal stabil ausrichten konnten.

 http://www.youtube.com/watch?v=aRZ2BWokPLA



Dieser Beitrag wurde am 05.05.2011 13:37 Uhr bearbeitet.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 04/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden