"Börsenzeitung"
Älter als 7 Tage

Wolfgang Mayrhuber soll Chefaufseher der Lufthansa werden

Wolfgang Mayrhuber
Wolfgang Mayrhuber, © Ingo Lang, edition airside
FRANKFURT - Im Aufsichtsrat der Deutschen Lufthansa AG steht eine Zeitenwende an. Nach einem Bericht der "Börsenzeitung" (Mittwoch) wird wie geplant an der Spitze der langjährige "Mister Lufthansa" Jürgen Weber von Wolfgang Mayrhuber abgelöst.

Der vormalige Lufthansa-Vorstandsvorsitzende aus Österreich hat eine zwei Jahre währende "Abkühlungsphase" hinter sich. Er dürfte der Zeitung zufolge bei der Hauptversammlung am 7. Mai in Köln den Vorsitz im Aufsichtsgremium übernehmen.

Der 71 Jahre alte Weber, der Lufthansa von 1991 bis 2003 als Vorstandschef und danach als oberster Aufseher die Lufthansa-Geschicke gelenkt hatte, scheidet aus.

Mit Merck-Chef Karl-Ludwig Kley rückt ein weiterer Branchenkenner in den Aufsichtsrat. In seiner früheren Funktion als Lufthansa-Finanzchef arbeitete er sowohl mit Weber als auch mit Mayrhuber eng zusammen. Für ihn soll der frühere Lufthansa-Vorstand Klaus Schlede aus dem Gremium weichen. Die übrigen Vertreter der Anteilseigner bleiben nach Informationen der Zeitung unverändert. Lufthansa äußerte sich nicht zu dem Bericht.
© dpa | 20.03.2013 17:06


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 04/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden