Engpässe
Älter als 7 Tage

Lufthansa reduziert Flugangebot in Frankfurt

Lufthansa in Frankfurt
Lufthansa in Frankfurt, © A. Mohl

Verwandte Themen

FRANKFURT - "Es wird herausfordernd": Lufthansa-Chef Carsten Spohr stellt sich im Sommer 2023 auf Engpässe in Frankfurt ein. Lufthansa nimmt den eigenen Flugplan in die Mangel. Die Flugstreichungen werden Umbuchungen erfordern - laut Spohr aber in sehr viel geringerem Umfang als 2022.

Lufthansa lässt am größten Drehkreuz Luft ab. "Es wird herausfordernd in Frankfurt", sagte Lufthansa-Chef Carsten Spohr am Freitag bei der Jahrespressekonferenz des Konzerns in Frankfurt. "Wir haben uns deswegen entschieden, Flüge in Frankfurt aus dem System zu nehmen."

Eine genaue Zahl nannte Spohr zwar nicht, einen kolportierten Annullierungsumfang im System von zehn Prozent des Sommerflugplans wollte der Lufthansa-Chef Spohr aber nicht stehen lassen. "Die Zahl von 34.000 (Flügen) kann ich nicht bestätigen", sagte der Lufthansa-Chef. "Tatsache ist, dass wir Flüge gestrichen haben."

Dabei habe sich Lufthansa auf Flüge konzentriert, die bereits im Vorfeld als mögliche Streichkandidaten im System hinterlegt worden sind - und für die Lufthansa nur in eingeschränktem Umfang Tickets angeboten und verkauft hatte. Die Zahl der betroffenen Passagiere werde sich daher in Grenzen halten.

Flughafen bremst Erwartungen

Betreiber Fraport hält am Lufthansa-Drehkreuz nach einem schwierigen Winter die Zügel weiter straff. "Bei einer weiteren Steigerung insbesondere der Belastungsspitzen ist momentan noch mit erheblichen operativen Auswirkungen zu rechnen", stellte der Flughafenkonzern Hochlaufpläne im Januar zurück.

Bis 25. März friert das Lufthansa-Drehkreuz den Eckwert bei 92 Bewegungen pro Stunde ein.

Für den Sommerflugplan will Fraport Airlines mit einem "Anrampungsplan" Planungssicherheit geben. "Es ist weiterhin das Ziel, wieder zur bislang verfügbaren Kapazität und den festgesetzten Eckwerten für den Flughafen Frankfurt zurückzukehren", bekräftigte der Flughafenbetreiber.
© aero.de | Abb.: A. Mohl | 04.03.2023 07:23

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 13.03.2023 - 17:41 Uhr
Dann haben Sie aber offenbar nicht verstanden da sich mein 'Einwurf' (der ja in Bezug auf Ihren ersten Beitrag in diesem Thread sogar ein positiver/zustimmender(!) war), auf die vorher in der Diskussion gebrachten Argumente 'neue Angebote generieren kein Nachfrage' bezog.
Das habe ich verstanden. Du gingst aber nur auf die Relativierung meiner Hauptaussage ein (die Welt ist nicht schwarz/weiß), von daher ist das weder zustimmend noch positiv zu meiner grundsätzlichen Meinung. Die hast du aber wohl nicht verstanden.

Es tut mir leid das Sie ein Zitat aus einem der (m.E.) besten Sketche eines der größten Deutschen Humoristen (Loirot - auch Victor von Bülow), nicht als 'Ironie' einordnen konnten.
In diesem Zusammenhang war es doch wohl nur sinnloses Gepöbel. Den Missbrauch hat Loriot so eigentlich nicht verdient.

Ich glaube aber die Foristen, an die das gerichtet war, haben es verstanden.
Frag sie doch mal.

Ich reflektierte mein Leben bzw. meine Art zu leben ständig. Und hinterfrage vieles was ich tue oder lasse🫠. Und versuche dann auch manche Dinge/ Gewohnheiten zu ändern. Nichtsdestotrotz ist nicht jeder 'Rat' von dritter Seite und bedingt ein guter/sinnvoller😉.
Du beschreibst nur mit anderen Worten, was ich dir geraten habe. Nicht sinnvoll???

Aber ja, Ihr ständiges Geduze ist ein unangebrachter (und respektloser) Umgangston, den ich 'bemängele' (aber eben auch einzuordnen weiß - jeder schreibt halt so wie er kultiviert ist).
Wenn du daran ableitest, wer wie kultiviert ist, dann ist das schon ziemlich arm. Sonst stimme ich dir da aber zu.

Das hinterlässt mich ratlos - was ist dieser Worte Sinn🤔?
Ich dutze dich doch nicht von Anfang an. Ich habe erst damit angefangen, als ich dich, aufgrund deiner Posts hier, nicht mehr respektieren konnte. ;-)

Dieser Beitrag wurde am 13.03.2023 17:42 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 13.03.2023 - 16:41 Uhr
Wenn Sie diesen Thread von Anfang lesen, dann verstehen Sie den Sinn dieses (ironischen) Einwurfes.
Ich habe das von Anfang an gelesen. Und da du derartig auf meinen ersten Post so geantwortet hast, konnte ich da keine Ironie entdecken. Aber das mit dem nachträglichen deklarieren von Ironie sind wir ja von dir gewohnt.

Dann haben Sie aber offenbar nicht verstanden da sich mein 'Einwurf' (der ja in Bezug auf Ihren ersten Beitrag in diesem Thread sogar ein positiver/zustimmender(!) war), auf die vorher in der Diskussion gebrachten Argumente 'neue Angebote generieren kein Nachfrage' bezog.

Es tut mir leid das Sie ein Zitat aus einem der (m.E.) besten Sketche eines der größten Deutschen Humoristen (Loirot - auch Victor von Bülow), nicht als 'Ironie' einordnen konnten.

Ich glaube aber die Foristen, an die das gerichtet war, haben es verstanden.

Machen Sie sich mal keine Sorgen um mein Leben, ist völlig i.O., ich bin ganz zufrieden.
Ich mach mir da ganz sicher keine Sorgen. Solltest nur selbst mal darüber nachdenken.

Ich reflektierte mein Leben bzw. meine Art zu leben ständig. Und hinterfrage vieles was ich tue oder lasse🫠. Und versuche dann auch manche Dinge/ Gewohnheiten zu ändern. Nichtsdestotrotz ist nicht jeder 'Rat' von dritter Seite und bedingt ein guter/sinnvoller😉.

Aber ja, Ihr ständiges Geduze ist ein unangebrachter (und respektloser) Umgangston, den ich 'bemängele' (aber eben auch einzuordnen weiß - jeder schreibt halt so wie er kultiviert ist).
Wenn du daran ableitest, wer wie kultiviert ist, dann ist das schon ziemlich arm. Sonst stimme ich dir da aber zu.

Das hinterlässt mich ratlos - was ist dieser Worte Sinn🤔?
Beitrag vom 12.03.2023 - 19:30 Uhr
Wenn Sie diesen Thread von Anfang lesen, dann verstehen Sie den Sinn dieses (ironischen) Einwurfes.
Ich habe das von Anfang an gelesen. Und da du derartig auf meinen ersten Post so geantwortet hast, konnte ich da keine Ironie entdecken. Aber das mit dem nachträglichen deklarieren von Ironie sind wir ja von dir gewohnt.

Machen Sie sich mal keine Sorgen um mein Leben, ist völlig i.O., ich bin ganz zufrieden.
Ich mach mir da ganz sicher keine Sorgen. Solltest nur selbst mal darüber nachdenken.

Aber ja, Ihr ständiges Geduze ist ein unangebrachter (und respektloser) Umgangston, den ich 'bemängele' (aber eben auch einzuordnen weiß - jeder schreibt halt so wie er kultiviert ist).
Wenn du daran ableitest, wer wie kultiviert ist, dann ist das schon ziemlich arm. Sonst stimme ich dir da aber zu.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 07/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden