Neue Strecken
Älter als 7 Tage

Ryanair rückt der Konkurrenz in Hamburg auf die Pelle

Ryanair Boeing 737-800
Ryanair Boeing 737-800, © Ingo Lang

Verwandte Themen

HAMBURG - Seit letztem Oktober ist Ryanair in Hamburg präsent. Jetzt drängt der Günstigflieger stärker in den Markt und öffnet in Hamburg gleich fünf neue Strecken. Ryanair-Chef Micheal O`Leary stellt der Konkurrenz ein dichtes Flugangebot nach Spanien entgegen und hat an der Elbe noch mehr vor.

Alicante, Barcelona, Madrid, Malaga heißen die Ziele, mit denen O`Leary vor allem Germanwings und Air Berlin im Winter einheizen will. Im Sommer 2016 folgt Palma. Bisher flogen die Iren von der Hansestadt nur nach Lissabon und Porto. Eine Flotte wird Ryanair weiterhin nicht in Hamburg stationieren.

Ryanair verspricht sich vom Fleck weg eine halbe Million Passagiere in Hamburg. "Binnen zwei Jahren wird sich diese Zahl auf eine Million Passagiere verdoppeln", sagte O`Leary. Schließlich sei Hamburg selbst ein attraktives Reiseziel. Hier gab es "sogar mal einen großen Fußballverein".

Hamburg biete sich als Ausgangspunkt für weitere Flüge in den Mittelmeerraum an. Auch eine Strecke nach Dublin sei gut vorstellbaer.

Ryanair hat ihre Segel neu gesetzt und nimmt mehr und mehr Metropolflughäfen ins Programm, um der Konkurrenz zu entwachsen. In Deutschland vermutet Ryanair besonders viel Luft nach oben. O`Leary will den Anteil von Ryanair im deutschen Flugmarkt bis 2020 von überschaubaren vier auf 20 Prozent ausbauen.

Am Flughafen Berlin-Schönefeld wird die neue Deutschland-Strategie der Iren mit der festen Stationierung von fünf Boeing 737-800 und neuen Strecken ab 27. Oktober besonders sichtbar.
© aero.de | Abb.: Boeing | 26.08.2015 22:05

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 27.08.2015 - 10:37 Uhr
Ein Flug nach Palma - und dann?
Einige werden sich den Bus oder das Taxi zum Strand(hotel) selbst besorgen...
Beitrag vom 27.08.2015 - 09:56 Uhr
Nee, er meint sicherlich den FC St. Pauli ;)
Beitrag vom 26.08.2015 - 22:09 Uhr
Der MOL ist schon lustig.Ein kleiner Seitenhieb auf den HSV.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 03/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden